Luminar AI Update 3 veröffentlicht

Von | 27.Mai. 2021

Skylum hat heute Update 3 ihrer Bearbeitungssoftware Luminar AI veröffentlicht.

Einleitung

Luminar AI Update 3 veröffentlichtKnapp 3 Monate nach dem letzten Update wurde heute Luminar AI Update 3 veröffentlicht. Es fehlen zwar die überragenden neuen Features, dafür ist es aber ein gründliche Pflege der Software. Diese Updates ist natürlich für Mac und Windows verfügbar und kostenlos für alle Lizenznehmer.

Ansonsten kann man über diesen Link Luminar AI entweder bestellen und sollte dann mit TUXOCHE einen Rabatt von 10,– €. Wer möchte kann sich eine Testversion herunterladen, um selbst urteilen zu können.

Dann kann man sich entscheiden, Luminar AI entweder als Standalone Programm oder als Plugin für Lightroom Classic oder Photoshop CC zu verwenden.

Neuerungen

Ich habe dazu ein kurzes Video aufgenommen:

Was ich mangels Geräten nicht testen konnte ist die M1 Version von Luminar AI. Damit steht Luminar AI auch als native App für die Apple Prozessoren läuft und keiner Emulation mehr bedarf.

Luminar AI Update 3 veröffentlicht

Und wo wir schon bei Apple sind, Luminar AI unterstützt jetzt auch das HEIF Format. Damit kann ich meine Making-Of Fotos, die schon einmal mit dem iPhone gemacht werden, auch in Luminar AI bearbeiten.

Verbesserungen beim Himmel ersetzen

Luminar AI Update 3 veröffentlichtVerbessert wurde auch das Erkennen des Himmelsbereiches in einem Bild. Dies ist Voraussetzung für ein exakteres Ersetzen des Himmelsbereiches in einem Bild. Und hier hat sich einiges getan, denn selbst bei kleinsten Details, besonders bei Bäumen, wird der Himmelsbereich sehr exakt ermittelt. Damit ist das Ersetzen des Bereiches natürlich auch viel genauer.

Und auch die durch die eingesetzten Wolken und Himmelsbereiche zu erzeugenden Spiegelungen auf Wasseroberflächen wurde gleichzeitig verbessert.  Zusammen mit der ebenfalls verbesserten Anpassung der „Beleuchtung“ in solchen Bildern ergeben sich erheblich stimmigere Bilder.

Fazit

Darüber hinaus wurde das Durchblättern der Templates und der Argumented Objects verbessert und vereinfacht. Allgemein wurde auch der Start des Programmes beschleunigt, allerdings ist immer noch Effekt vorhanden, dass die Ansicht nachläuft.

Das Update 3 bringt zwar keine Neuerungen, wenn man von der M1 Unterstützung absieht, aber wesentliche Detailverbesserungen, die fast wichtiger als neue Funktionen. Aber probiert es aus und ladet euch die Testversion herunter.

ciao tuxoche

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.