Ausrüstung

Nachdem ich mit einer Canon 400d angefangen habe, die später durch eine 40D ersetzt wurde, sieht meine Ausrüstung heute wie folgt aus:

Ich hatte auch mal ein 24/2.8, 35/2.0 und das 85/1.8. Während das 24 mm nicht so dolle war, waren die beiden anderen richtig gut, allerdings hatte ich sie kaum mit, deshalb habe ich sie verkauft.

Dazu kommen noch Filter (Pol, B/Y Pol, ND in 64x und 1000x), ND-Verlaufsfilter 0.3, 0.6 und 0.9  sowie ein Manfrotto 055XPROB, ein Berlebach Mini und ein Feisol 3442 mit Arca Swiss p0.

Für Panoramen wird der Nodal Ninja 4 alle Objektive ab dem 17-40/4.0 benutzt (ja ich habe schon Panos mit dem 70-200 gemacht, obwohl der Kopf nur bis 100mm Brennweite empfohlen ist). Speziell für Fisheye Zoom verwende ich den Nodal Ninja R1, mit dem möglich ist, bei 12mm Brennweite an der 5D ein vollständiges Kugelpano aufzunehmen.

Für Timelapse benutzte ich einen programmierbaren Auslöser, daneben aber auch ein Galaxy Tab 7.0.  Samsung Galaya S6 bzw. ein Samsung Tablet S .Mit der App Dslr Controller, die obwohl als Beta charakterisiert, sehr gut funktioniert, kann man ebenfalls Timelapse aber auch Focus Stackings wunderbar steuern.

Ich werde versuche mit der Zeit meine Erfahrungen zu den genannten Tools hier zu veröffentlichen und ich freu mich über Kommentare.

ciao tuxoche

2 thoughts on “Ausrüstung

  1. Anton Dirnberger

    Gratuliere zu den wunderschönen Fotos, speziell das Foto mit den Bullaugen und den blauen Rohren obenauf. Ein Traum von Farbenkomposition, der Ausschnitt paßt!
    Ich werde demnächst nach Duisburg kommen, um im LaPaDu herumzustreunen und das eine oder andere Bild zu schießen. Anschließend gehts noch zur Zeche Zollverein und dann nach Amsterdam.
    Jedenfalls freue ich mich schon sehr auf dieses Foto-Abenteuer im Ruhrgebiet. Dank solcher wunderschönen Aufnahmen wurde ich erst aufmerksam auf diese Schönheiten der Industriedenkmäler.
    Lieben Gruß aus Wien

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Anton,

      freut mich, dass die meine Aufnahmen gefallen, und ja der Ladnschaftspark Duisburg gibt eine Menge Motive her

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.