Wochenrückblick 7/2014

By | 16.Februar. 2014

Die 7. Woche ist zu Ende und sie war sehr interessant, deshalb werfen wir einmal einen Blick auf die vergangenen Beiträge und auf das, was vielleicht nächste Woche kommt.

Wochenrückblick 7/2014Am Anfang der Woche hatten wir den Artikel RAW,JPEG oder doch DNG, mit dem ich meine Sichtweise zu den verschiedenen Bildformaten teilen wollte. Dabei geht es darum, das DNG trotz der reduzierten Dateigrößen vor allem in Zeiten der heutigen Festplattenkapazitäten kaum Vorteile bietet.

Auch wenn der Vergleich, vor allem die von mir gewählte 200% Ansicht der Vergleichsfotos nicht auf viel Gegenliebe stieß 😉 bleibe ich dennoch bei RAW, einzig bei Timelapse Aufnahmen konvertiere ich die RAWS in komprimierte DNG. Es muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, ob das DNG Vorteile für seinen eigen Workflow bietet. Es ergab sich eine rege Diskussion, u.a. bei Happy Shooting und Boris hat den Beitrag in seinem Artikel verlinkt.

Wochenrückblick 7/2014Als 2. Artikel für diese Woche hatten wir einen Bericht über eine recht preisgünstige Softbox, die ein sehr weiches Licht im Zusammenhang mit Systemblitzen, also z.B. Canon oder den von mir mittlerweile bevorzugten Yongnuo 568 EX II bietet.

In Verbindung mit den Yongnuo Funkauslösern wird hieraus ein fast ideales Gespann. Funkauslöser sind aber auch erforderlich, weil sich der Blitz vollständig in der Box befindet, und deshalb eine Änderung der Einstellung von außen viel zu umständlich wäre.

Nächste Woche schauen wir uns dann einmal das Bearbeitungsprogramm Perfect Effects Premium 8 an, das auch gleich mit entsprechenden Plugins für Lightroom und Photoshop daherkommt.

Wenn euch hoffentlich einige Beiträge gefallen habt, dann würde ich mich über Kommentare/Anregung und gerne auch Fragen freuen. Und wenn es kein Kommentar ist, ich freue mich auch über ein +1 oder Like 😉

ciao tuxoche

[tags]Bildformate,DNG,RAW,JPeg,China Softbox[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.