4 Jahre online

By | 3.Januar. 2017

Ich hoffe, dass alle gut in das Jahr hineingerutscht seid 😉 Heute ist der Blog mittlerweile 4 Jahre online, eine treffende Gelegenheit für einen Rückblick.


4 Jahre onlineDer Blog, der von mir in meiner Freizeit befüllt wird, hat sich gut entwickelt. Während ich ursprünglich eigentlich vor hatte ab und zu mal einen Artikel zu veröffentlichen, hat sich mittlerweile ein relativ fester Veröffentlichungsrythmus ergeben. Am Dienstag erscheint ein Artikel und des Sonntags der Rückblick. Letzterer nimmt vielleicht noch kleinere aktuelle Ereignisse auf, falls die nicht in einem gesonderten Artikel behandelt werden

4 Jahre onlineVor allem letzteres habe ich den letzten Monaten öfters einmal gemacht. So habe ich aktuelle Neuerscheinung, gerade aus der Adobe Kombination Lightroom/Photoshop CC, in einem gesonderten Artikel vorgestellt. Das ist natürlich als Freizeitblogger nicht so einfach, wie bei anderen, die das Bloggen entweder beruflich betreiben oder z.B. sich die Adobe Produkte vorab anschauen können. Meistens entdecke ich im RSS Feed auf dem Weg nach Hause, dass z.B. eine neue Lightroom Version verfügbar ist. 4 Jahre onlineDann muss ich natürlich erst herunterladen, installieren und dann probiere ich neuen Funktionen mit eigen Bildern aus um mir ein eigenes Bild zu machen und euch den Lesern, meinen Eindruck zu vermitteln.  Ich werde das, wenn es meine Zeit zulässt beibehalten, aber dieser Blog ist und bleibt ein Hobby, deshalb wird es nicht immer möglich sein, super aktuell auf Neuigkeiten zu reagieren.

Hier gibt es mittlerweile über 547 Artikel angesammelt, über die ihr euch zu verschiedenen Themen informieren könnt. Schwerpunkte sind hier natürlich

  • Bildbearbeitung mit Lightroom oder Photoshop
  • Andere RAW Konverter oder Plugins
  • Panoramafotografie und dazu erforderliche Tools
  • Stacking/Timelapse und dazugehörige Tools
  • EDV Themen

4 Jahre onlineIch habe auch dieses Jahr sozusagen aufgeräumt, und den verschiedenen Artikeln Kategorien zugeordnet, damit ihr z.B. mit einem Mausklick alle Artikel rund um HDR oder Lightroom Plugins aufgelistet bekommt.

Wie schon im letzten Jahr gewinnen die Apps auf Tablets oder Smartphones immer mehr an Bedeutung. Sei es für die Fernsteuerung einer Kamera oder für die RAW-Entwicklung von Bildern, vorbei kommt man an diesem System nicht mehr 😉 Mittlerweile kann auch Lightroom Mobile RAW Dateien verarbeiten, und nicht sein eigenes DNG Format.

Wenn ich mal nach den Zugriffszahlen gehe, dann sind das die am meisten besuchten Artikel:

  1. Lightroom Katalog für mehrere Rechner
  2. Yongnuo 568 EX II
  3. Bilder mit Lightroom auslagern
  4. DSLRDashBoard für Windows
  5. Yongnuo 622C
  6. Lightroom und die XMP-Dateien
  7. Linux NAS im Eigenbau
  8. DSLRDashBoard als weiterere Tether Alternative
  9. Polfilter ersetzen
  10. LR Enfuse für Stacking

Mittlerweile haben sich auch schon einige Screencasts/Videos angesammelt, weil mit einem Video ein Arbeitsablauf einfach besser zu vermitteln ist, als mit einem Wust von Screenshots. Sie werden auf meinem Kanal bei youtu.be abgelegt. Auch wenn Video-Tutorials in der Erstellung natürlich mehr Aufwand bedeuten, so sind sie einfach besser geeignet einen Ablauf oder Sachverhalt zu erklären.

Und immer wieder freue ich mich über die zahlreichen Kommentare mit Anmerkungen oder auch direkten Fragen genauso wie über die Anzahl der Leser, die z.B. den RSS-Feed aboniert haben. Ich habe aber auch nichts gegen sachgerechte Kritik oder vor allem auch Themenwünsche/Vorschläge.

Werbung für meine Artikel mache ich seit längerem auf Google+ und Twitter, und mittlerweile läuft auch facebook recht gut an. Das alternative Netzwerk tsu hat in diesem Jahr seine Pforten geschlossen.

Ich hoffe, das mir die Leserschaft erhalten bleibt, der ich für das rege Interesse in den letzten 3 Jahren danken möchte.

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.