LR Enfuse Plugin für Stacking Aufnahmen

By | 22.März. 2014
Artikel aktualisiert am 21.05.2016

In meinem Artikel LR Enfuse Plugin für Lightroom hatte ich ja schon über das Plugin berichtet, damals ging es allerdings um das Zusammenfügen von HDR-Aufnahmen. Im heutigen Artikel geht es um das Zusammensetzen von Focus Stacking Aufnahmen.

Einleitung

In dem Artikel Stacking per Schlitten oder per Software hatte ich zum Thema, mit welcher Software man die einzelnen Stacking Aufnahmen zusammensetzt, einen Vergleich zwischen Photoshop und CombineZP gezogen.

Photoshop hat den Nachteil, das es manchmal je nach Aufnahmesituation Halos erzeugt, für die CombineZP meiner Meinung nach weniger anfällig ist, hier aber der Nachteil besteht, das CombineZP nur 8-Bit Tiff ausgeben kann. Letzteres ist für eine Nachbearbeitung nicht so ideal.

Nutzung

Mit dem Plugin LR/Enfuse steht ein weitere Kandiat zur Verfügung, mit auch Stack-Fotos zusammengesetzt werden können, diese aber in 16-Bit Tiff ausgegeben werden können.

LR/Enfuse ist gegen über eine kleine Spende vollständig nutzbar, d.h. ohne Beschränkung der Ausgabegröße auf 500px

Kritik

LR Enfuse Plugin für Stacking AufnahmenSind die Aufnahmen nicht optimal ausgerichtet (wovon bei größer werden Abbildungsmaßstab fast auszugehen ist) dann kann das Plugin die Ausrichtung übernehmen.

Allerdings wird dadurch die Prozedur recht langsam, das kann dann schon mal bei 15 Aufnahmen von einer 5D MK II und je nach Rechenleistung durchaus 15-30 Minuten in Anspruch nehmen.

Hier hat sowohl Photoshop als auch combineZP deutlich die Nase vorne.

 Fazit

Das Plugin schlägt sozusagen 2 Fliegen mit einer Klappe, kann es doch sowohl HDR als auch Stacking Aufnahmen zusammensetzen. Nimmt man diese beiden Eigenschaften und die Tatsache, das über eine relativ kleine Spende das Plugin zu erwerben ist, dann ist die mangelnde Geschwindigkeit wie finde im gewissen Rahmen zu verschmerzen.

Alternativ könnte man noch die Open Source Software EnfuseGUI benutzen, die vom Autor hier beschrieben wird.

LR/Enfuse bleibt bei mir auf jeden Fall installiert, da ich es Alternative zu combineZP sehe.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht. Hinterlasst mir doch eure Kommentare/Anregungen und Fragen sind natürlich auch willkommen.

ciao tuxoche

 

4 thoughts on “LR Enfuse Plugin für Stacking Aufnahmen

  1. Peter Funk

    Hallo und guten Tag!
    Ich habe mir gestern das LREnfuse hertuntergeladen, eine Spende gemacht und die Schlüsselnummer eingetragen.
    Dein Video über die Einrichtung des Programmes habe ich mir angesehen und alles so eingestellt, wie Du es beschrieben hast.
    Am Ende – also bevor man mit der Arbeit loslegen kann kommt die Meldung:

    „“ Please install the Enfuse application via the „Configuration“ tab „“

    Was muß ich noch machen, bzw was habe ich falsch gemacht? Ich kann kein Englisch !!! Kann ich bitte eine Nachricht an meine eMail-Adresse bekommen?
    Viele Grüße
    Peter Funk

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Peter,

      hast du das Plugin entpackt und dann per Zusatzmodulmanager eingefügt? Aber wenn du die Schlüsselnummer eingetragen hast, wundert mich die Fehlermeldung etwas, weil man die ja nur im Zusatzmodulmanager eintragen kann. Aber dieses Tab erreichst du unter Datei Zusatzmoduloptionen (ich benutze das Modul kaum noch, deshalb musste ich erst suchen)

      Reply
  2. Dieter Fechner

    Hallo, ab welcher Lightroom-Version funktioniert deine Software? Ich habe Lightroom 4.

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Dieter,

      ist nicht meine Software, aber soweit ich mich erinnere sollte selbst LR3 funktionieren. Aber probier Sie doch einfach aus, ist ja kein Risiko

      ciao tuxoche

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.