Panorama Tools im Vergleich

By | 3.Mai. 2016
Artikel aktualisiert am 12.07.2016

In der Panorama Woche hatte ich ja die von mir verwendeten Tools, also PTGui und Pano2VR in der jeweils neuesten Version ausprobiert. Vor allem der Geschwindigkeitsschub bei PTGui 10 haben mich veranlasst, die Tools zu vergleichen.

Einleitung

Der enorme Geschwindigkeitszuwachs durch die Aktivierung der GPU bei PTGui 10 ist schon enorm und zeigt, was bei einer richtigen Einbindung der GPU möglich ist. Ich habe mir daraufhin einmal nicht nur PTGui9 und 10, sondern auch Hugin, ICE, Panorama Studio und Lightroom 6 hinsichtlich der Panoramafähigkeiten angeschaut. Es spielte nicht nur die Geschwindigkeit eine Rolle, sondern ich habe auch versucht das fertig gestitchte Panorama zu bewerten. Und für solche Tools, die das können, geht es auch noch um den Export zur Präsentation auf einer Webseite. Dazu habe ich jeweils ein Panorama bestehend aus 17 Aufnahmen einschließlich Nadir genommen, sowie ein Panorama, dass aus knapp 170 Aufnahmen besteht. Ausgangslage waren immer 16-Bit Tiff Dateien.

PTGui 9/10

Panorama Tools im VergleichDas Program ist kostenpflichtig und steht in einer regulären und einer Pro Version zur Verfügung. Möchte man die Viewpoint Correction benutzen, um das Stativ evtl. ohne aufwändige Retuschen zu entfernen, benötigt man die Pro Version. Wie bereits in meinem Artikel dargestellt, meistern beide Version beide Panoramen. Im direkten Vergleich schien mir die Qualität von PTGui 10 ein Hauch schlechter zu sein.  Das Programm erlaubt einen Webexport, der allerdings selbst in der Version 10 eine Flashdatei exportiert. Die ist nicht abschaltbar, man kann allerdings im Player den Verweis auf die Flash Datei löschen.

Panorama Studio

Panorama Tools im VergleichAuch hier gibt es eine reguläre und eine Pro Version. Bei dem Preis sollte man allerdings zur Pro Version greifen, weil auch nur hier eine Viewpoint Correction wie  bei PTGui 9/10 möglich ist. Preislich als auch von der Qualität der zusammengesetzten Panoramas ist es eine wirkliche Alternative zu PTGui. In Sache Geschwindigkeit kommt es zwar an PTGui 10 nicht heran, liegt allerdings vor PTGui 9 noch auf dem 2. Platz 😉 Auch hier ist ein Webexport verfügbar.

Hugin

Panorama Tools im VergleichHugin ist ein Open-Source Tool und es erlaubt wie PTGui sowohl das Maskieren als auch die Viewpoint Correction. Damit lässt es eigentlich keine Wünsche offen. Größter Nachteil von Hugin ist allerdings die Geschwindigkeit, es ist einfach quälend langsam. Das große Panorama habe ich abgebrochen, weil selbst nach 50min. noch nicht einmal eine Vorschau verfügbar war.

Microsoft ICE

Panorama Tools im VergleichDas Programm ist als Studie in der Version 2.0 veröffentlicht worden und ist kostenlos herunterladbar. Es ist relativ schnell und bietet eine gute Stitchqualität, allerdings beherscht es weder das Maskieren von Bildteilen noch kann es die Viewpoint Correction. Damit eignet es sich praktisch nur für ein-/mehrzeilige Panoramen.

Lightroom 6

Panorama Tools im VergleichSeit der Version 6 verfügt Lightroom auch über eine Funktion, Panoramen zusammen zu setzen und hieraus eine DNG Datei zu erzeugen. Wie bereits beschrieben ist die Funktion recht langsam, obwohl sie mit der Version 6.2 signifikant beschleunigt wurde, aber mein Referenz Kugelpano ist voller Stitchingfehler. Dazu kommt noch, dass bei dem großen Panorama sich die Funktionen gar nicht anwählen lässt. Natürlich sind auch hier keine Maskierungsfunktionen oder gar eine Viewpoint Correction verfügbar, so dass sich Lightroom wenn überhaupt nur für kleinere ein-/mehrzeilige Panoramen eignet.

Autopano Giga

maskierungsmodusDie Autopano Tools kommen in 2 Versionen, eine Pro und die Giga Version. Die Versionen liegen bei 99,– € bzw. 199,– € und sind für Windows,Mac und Linux verfügbar. Damit ist Autopano das teuerste Tool in diesem Umfeld. Nur die Giga Version bietet und Maskierungtool und eine Viewpoint Korrektur. Die Qualität des fertigen Panoramas bei Nutzung der Automatikfunktionen liegt aus meiner Sicht sogar noch etwas besser als bei PTGui oder Panorama Studio.  Ein Makel ist allerdings die Geschwindigkeit oder besser das Fehlen einer guten Geschwindigkeit. Autopano belegt leider von den kostenpflichtigen Tools den letzten Platz.

Panorama Tools im Vergleich

ProgrammWinMacPreisMaskViewpoint16'er Pano
Vorschau
16'er Pano
170'er Pano
Vorschau
170'er Pano
PTGui 91380758121_button_ok1380758121_button_ok--1380758121_button_ok1380758121_button_ok0:282:108:275:27
PTGui 101380758121_button_ok1380758121_button_ok149,-- €1380758121_button_ok1380758121_button_ok0:220:2510:462:07
Pano Studio1380758121_button_ok1380758121_button_ok69,-- €1380758121_button_ok1380758121_button_ok0:261:357:097:23
ICE1380758121_button_ok1380758113_button_cancel0,-- €1380758113_button_cancel1380758113_button_cancel1:170:1834:503:52
Hugin1380758121_button_ok1380758121_button_ok0,-- €1380758121_button_ok1380758121_button_ok2:5719:58Abbruch
LR CC1380758121_button_ok1380758121_button_ok1380758113_button_cancel1380758113_button_cancel0:396:16nicht anwählbar
Autopano Giga1380758121_button_ok1380758121_button_ok199,-- €1380758121_button_ok1380758121_button_ok6:459:4912:5957:02

Fazit

Geschwindigkeit ist nicht alles, aber aus diesem Vergleich geht PTGui 10 als absoluter Gewinner und Panorama Studio als Preis-Leistungssieger hervor. Wer viel Geduld aufbringt kann es mit dem kostenlosen Open-Source Tools Hugin versuchen und seine ersten Erfahrungen sammeln. Diese Aussage möchte ich nicht negativ bewertet wissen, ich habe meine ersten Panorama-Schritte auch mit Hugin gemacht, und das Tool beherrscht eigentlich alle Erfordernisse, ist allerdings sehr langsam.

Welches Tool benutzt ihr für Panoramen? Schreibt es mit in die Kommentare und natürlich auch Fragen. Ich werde versuchen sie so schnell wie möglich zu beantworten.

ciao tuxoche

 

2 thoughts on “Panorama Tools im Vergleich

  1. Torat

    Hallo Peter,

    schöner Vergleich. PTGui 10 hatte ich bis jetzt noch nicht ausprobiert.
    Darf ich fragen, was deine Meinung zu Kolor Autopano ist? Damit kann man wie ich finde auch sehr schnell und leicht gute Ergebnisse erzielen. Würde mich interessieren warum du es noch nicht erwähnt hast, da es ja auch zum testen kostenlos ist.

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Torat, freut mich, dass dir der Vergleich gefällt. Autoano hatte ich bis jetzt nie so auf dem Schirm, aber ich werde es mir mal ansehen

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.