Gibt es Probleme bei der Godox SL60W?

By | 9.Juli. 2019

Mittlerweile habe ich ja 2 dieser Video LED-Leuchten und auch schon einige Videos damit erstellt. Auf Youtube, aber auch auf anderen Plattformen, gibt es aber Hinweise, die man sich ansehen sollte, bevor man die Leuchte kauft.

Gibt es Probleme bei der Godox SL60W?

Meine beiden Godox SL60W sind zusammen mit Neewer Softbox schon einige Zeit im Einsatz, und ich hatte bisher keine Probleme. Im Gegenteil die Leuchte liefert ein Klasse Licht besonders mit der Softbox und das Licht ist auch mehr als hell genug.

Sie lassen sich auch mit der Fernbedienung stufenlos im Bereich zwischen 10%-100% Leistung regeln und durch die Zuweisung eines separaten Kanals kann das ohne Probleme für jede Leuchte unabhängig voneinander geschehen.

Nun finden sich auf Youtube aber auch anderswo Hinweise, dass die Godox SL60W in Bereichen Probleme hat, und deshalb wird teilweise sogar vom Kauf abgeraten.

Nachdem die  erste Leuchte bei mir schon defekt geliefert wurde, wollte ich das natürlich genauer wissen und habe das ausprobiert. Dazu habe ich auch ein kleines Video erstellt:

Gibt es Probleme bei der Godox SL60W?

Da die Lampen über Lüfter verfügen entstehen natürlich Geräusche und die nehmen zu, wenn man die Lampen im oberen Leistungsdrittel betreibt. Manche anderen Reviews stellen daher eine Störung der Audioaufnahmen fest und es gibt sogar Anleitungen, den eingebauten Lüfter gegen ein leiseres Exemplar zu tauschen.

Ich habe versucht das aufzunehmen, aber dafür musste ich das Mikrofon schon direkt neben die Leuchte halten. Damit wäre eine solche Aufnahme aber weit weg von der Praxis gewesen. Meine Leuchten sind ca. 1-1,2m von der Kamera entfernt und das Rode VideoMic ist auf mich gerichtet.

In dieser Situation habe ich noch keine Störungen der Audioaufnahmen feststellen können. Im Extremfall wäre auch ein Lavalier Mikrofon ein Ausweg, aber wie gesagt kein Problem bei meinen beiden Leuchten.

Gibt es Probleme bei der Godox SL60W?Das zweite Probleme betrifft das Licht selbst. Es soll Einheiten geben, die kein gleichmäßiges Licht abgeben, sondern vor allem bei kürzeren Verschlusszeiten flimmern. Im Studio hat man eigentlich immer zu wenig Licht. Wenn ich z.B. das iPhone 6s betrachte versuche ich mit dem niedrigsten ISO Wert 25 aufzunehmen. Aber selbst bei der Lumix G81, die im manuellen Videomodus als niedrigste ISO nur ISO 200 bieten hat, sind das zwar 4 Lichtwerte Unterschied, aber da kann man die Leistung der Godox herunterregeln. Trotzdem habe ich einmal ausprobiert, ob die Leuchten tatsächlich flimmern und bin dabei bis zu Verschlusszeiten von 1/8000sec. gegangen. Natürlich würde niemand auf die Idee kommen dann noch mit ISO 6.400 zu filmen, aber auch unter dieser extremen Bedingun war kein Flimmern festzustellen.

Ich kann also feststellen, dass meine Leuchten keine der teilweise wohl aufgetretenen Probleme haben. Aber vielleicht habt ihr schon Erfahrungen gemacht oder die Leuchte deshalb zurückgegeben. Hinterlasst mir doch eure Erfahrungen in den Kommentaren.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.