Bescherung von Adobe

By | 12.Dezember. 2017

Kurz vor den Weihnachtstagen beschert 😉 uns Adobe mit neuen Version der verschiedenen Lightroom Versionen.

Bescherung von AdobeZuerst kam heute morgen der Hinweis auf meinem Android Handy, dass für Lightroom CC  eine Aktualisierung vorliegt. Heute nachmittag meldete dann auch Cloud App, dass sowohl für Lightroom Classic als für Lightroom CC Desktop neue Versionen zur Verfügung stehen. Mittlerweile hat Adobe auch einen Eintrag auf dem Blog veröffentlicht, aus dem sich die wesentlichen Änderung ergeben, bzw. aufgelistet werden.

Aber der Reihe nach, zunächst also Lightroom Classic bei dem die Auto Funktion im Entwicklungsmodul optimiert wurde. Basis für diese Optimierung soll Adobe Sensei sein, eine Art künstlicher Intelligenz die auch für Lightroom CC für das automatische Verschlagworten der hoch geladenen Bilder verantwortlich zeichnet.

Ich habe hier einmal 2 Beispiele, die jeweils mit der alten Auto Funktion und der neu optimierten Funktion bearbeitet wurden.

 Bescherung von Adobe

Im wesentlichen wird die bessere Bildwirkung dadurch erreicht, dass bei der neuen Funktion der Trend mehr in knapper Belichtung geht, anstatt wir vorher bei fast allen Motiven die Belichtung in Richtung Überbelichtung zu regeln.

Hier noch ein Beispiel von der Lumix G81:

Bescherung von Adobe

Für eine Automatik auf Knopfdruck ist das Ergebnis schon recht gut und bietet sicherlich auch eine Basis für die weitere Bearbeitung.

Bescherung von AdobeKommen wir jetzt zu Lightroom CC für den Desktop, also der reinen Cloud Lösung. Hier wurden jetzt auch Gradationskurven implementiert, mit denen man sehr schnell den Kontrast des gesamten Bildes anpassen kann. Neben der Anpassung für das Gesamtbild, lassen sich die Kurven auch getrennt für die 3 Grundfarben anpassen. Die Anpassung geht recht schnell und die Ergebnissse sind auch schnell in die Cloud übertragen.

Wir sehen also, dass sich die Bearbeitungsmöglichkeiten der Lightroom CC Version weiter entwickeln und sicherlich in all zu ferner Zukunft die Möglichkeiten der Lightroom Classic Version erreichen, und dann wird es trotz anderer Verlautbarungen von Adobe zum Ende von Lightroom Classic kommen.

Neben diesen beiden Neuerungen, von der ich vor allem die Auto Funktion recht interessant als Ausgangspunkt für die weitere Bearbeitung finde, werden natürlich auch neue Kameras unterstützt. Hier sind neben neben dem neuen IPhone X und dem Pixel 2 vor allem die neue Sony A7 R III zu erwähnen. Deshalb wurde natürlich auch Adobe Camera aktualisiert.

Ob man als Adobe bei der Android Version wirklich In-App Käufe vorsehen muss bleibt dann eine andere Frage.

Was denkt ihr über die Neuerungen, für mich sind sie zumindest eher marginal. Die Unterstützung der neuen Kameras und auch Objektive soll wie versprochen auch für Lightroom 6 kommen,allerdings erst am 19 Dezember

ciao tuxoche

 

One thought on “Bescherung von Adobe

  1. Pingback: Wochenrückblick 01-2018 - Peter's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.