Wochenrückblick 38-2017

By | 24.September. 2017

Wochenrückblick 38-2017 und dieses Wochenende fühlt sich wieder wie ein Spätsommer an 😉

Wochenrückblick 38-2017Diese Woche ging es mit dem Systemtray noch einmal die DJI Mavic Drohne und hier natürlich mit einem Schwerpunkt Video. Dieser Systemtray war mit 20,– € einer der preiswerteren Vertreter und besteht aus 2 Handgriffen zwischen denen die Drohne eingeklemmt wird.  Damit soll es nun möglich sein, Bewegungen beim Gehen z.B. durch den Gimbal in der Drohne auszugleichen, um damit letztlich zu besseren Videos zu kommen.

Die Verbindung zum Smartphone wird dann per WLan hergestellt, was man allerdings am Schalter der Drohne vorher einstellen muss. Ein späteres Umstellen mit dem montierten Tray ist nicht möglich, weil man an den Schalter nicht herankommt.

Das Videobild auf dem Smartphone flackert zwar etwas, aber mit etwas Übung bekommt man saubere Videoaufnahmen hin, wenn man seinen Gang etwas anpasst. Die Qualität, vor allem die der Smartphone-Halterung, könnte etwas besser sein, aber für 20,– € ist es auch kein Fehlkauf.

Wochenrückblick 38-2017Dann gibt es Gerüchte um Adobe Lightroom 7. Lightroom 6 bzw. die CC Version sind ja schon seit 2015 verfügbar, und ich hatte ja schon vor längerer Zeit mal meine Wünsche an eine Lightroom Version 7 zusammengefasst. Mittlerweile hat ja auch selbst Adobe selbst eingesehen, dass Lightroom ein Performanceproblem hat und gelobte eine Verbesserung. Hier hat sich nun offensichtlich ein Beta-Tester geäußert und stellt fest, dass zumindest lokale Korrekturen erheblich verbessert wurden. Auch er wünscht sich ein Umdenken von Adobe, dass die Kaufversion von Lightroom 6 besser aufzufinden ist. Wir werden abwarten müssen, welche Verbesserungen in die Version 7 einfließen, aber die schwierige Auffindbarkeit der Kaufversion sind für mich ein weiteres Indiz für eine kommendes Lightroom CC 2017, aber eben nur CC.

Dann hat Google eine neue Version von Snapseed herausgebracht, ein Bildbearbeitungstool, dass ich auf dem Smartphone gerne nutze und das mittlerweile sehr erwachsen geworden ist.

Wochenrückblick 38-2017

Die neue Version bringt aber keine neuen Funktionen, sondern lediglich ein überarbeitetes Menu und viele neue Effekte, also Looks. Aber im Gegensatz zu den Nik Tools, die nach der Übernahme durch Google nicht mehr weiterentwickelt werden, bleibt hier Google ja offensichtlich dran.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.