Wochenrückblick 05-2016

By | 7.Februar. 2016

Wochenrückblick 05-2016 und wir haben hier im Rheinland die jecken Tage, Karneval überall und obwohl ich dem Karneval nichts abgewinne kann, wünschen ich allen wenigstens besseres Wetter … Oche alaaf

Wochenrückblick 05-2016Da hatten wir am 1. Februar den Tag „Change your password„, ein Tag der daran erinnern soll, dass wir vielfach immer zu nachlässig mit unseren Passwörtern umgehen. Immer noch stehen Passwörter wie „123456“ oder „passwort“ an der Spitze der beliebtesten Passwörter. Die Grundforderungen an ein gutes Passwort haben sih nicht geändert, es sollte wenigstens 8-12 Zeichen lang sein, aus Gross- und Kleinschreibung bestehen und natürlich besonders wichtig keine Name eines Familienmitgliedes oder dergleichen sein. Da man heutzutage aber selten mit einem Account hinkommt, wird es schwierig, sich all die verschiedenen Passwörter zu merken. In dem Artikel „Sichere Passwörter auf allen Systemen“ hatte ich euch das Programm KeyPass vorgestellt, mit dem ich seit 3 Jahren gute Erfahrungen sowohl auf Windows als auch Android sammeln konnte. Wenn man sich dann für den Passwort Container ein wirklich langes Passwort zwischen 15-20 Zeichen vielleicht anhand eines Merksatzes ausdenkt, dann kann wirklich für jeden Account, ob Email oder soziale Netzwerke wie FaceBook oder Google+ Passwörter generieren, die schwer zu knacken sind. Vor allem aber kann man die Passwörter jetzt auch, um eine weitere Forderung zu erfüllen, regelmäßig ändern. Jetzt ist also kein Grund mehr vorhanden, so einfache wie beliebte Passwörter zu vergeben, die ein PC in Sekundenbruchteilen knacken kann,

Wochenrückblick 05-2016Nachdem Adobe vorletzte Woche so eine Art Mini-update von Lightroom veröffentlicht hat, habe ich einmal zusammengestellt, was aus meiner Sicht in einer Lightroom 7 bzw. CC2016 Version geändert werden sollte. Ein grosses Thema bei Lightroom ist die Geschwindigkeit. Die Rechner werden zwar immer leistungsfähiger und wir haben den Katalog und die Previews schon auf einer SSD, trotzdem wird Lightroom von Version zu Version träger. Ein Grund hierfür dürfte das ständige Hinzufügen von Funktionen wie z.B. Panorama,HDR oder die Gesichtserkennung sein, die kaum einer vermissen würde oder für die es bessere Lösungen gibt, und die teilweise auch noch erhebliche Probleme bereiten.

Hier ist mein Appell an Adobe sich das wesentliche zu beschränken, den Lightroom ist ein guter RAW Konverter, aber Dinge wie das Web-Modul oder die Diashow braucht kein Mensch, und bei Panorama gibt es Hugin oder ICE sogar bessere, kostenlose Alternativen. Wenn man den Aufwand in schneller ablaufende Routinen stecken würde, dann könnte Lightroom ein rundum gelungenes Programm sein.

Wochenrückblick 05-2016Dann wurde diese Woche WordPress auf die Version 4.4.2 geupdated, ein Sicherheitsupdate ohne neue Funktionen. Ich habe dieses Update auf meinen Blogs installiert. Mittlerweile habe ich allerdings auf einem Blog recht gute Erfahrungen damit gemacht, Updates automatisch installieren zu lassen. Die Funktion gibt es zwar schon etwas länger und kann auch deaktiviert werden, ich überlege aber tatsächlich das für die Sicherheitsupdates innerhalb einer Major Version zu aktivieren.

Es war es eine sehr ereignisreiche Woche und ich hoffe, dass euch einige Artikel auf dem Blog gefallen. Ich hoffe weiterhin auf eure Kommentare und Anregungen und sehr gerne auch eure Fragen.

Wie im letzten Wochenrückblick versprochen, werden wir uns nächste Woche die mit Lightroom 6.4 / CC2015.4 versprochenen Verbesserung einmal genauer ansehen.

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.