Wochenrückblick 35-2017

By | 3.September. 2017

Wochenrückblick 35-2017 und pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang stellt sich auch Herbstwetter ein 😉

Wochenrückblick 35-2017Diese Woche ging es um die Verbesserungen von Landschaftsaufnahmen durch das Hinzufügen von Wolkenformationen. Man kennt es ja, man hat im Urlaub sprichwörtlich das schönste Urlaubswetter, was aber vielleicht für die Bildwirkung nicht immer das Beste ist.

Mit einem Wolkenarchiv, dass nur aus Aufnahmen besteht, die als einzigen oder wenigstens überwiegenden Bildinhalt Wolken in verschiedensten Situationen hat. Diese Wolken, vorausgesetzt man hier Aufnahmen, die vom Licht her zur Landschaftsaufnahme passen, können nun mit Photoshop CC oder auch Affinity Photo oder anderen Programmen, die Ebenen beherrschen, diese in Aufnahme montiert werden.

Das ist sicherlich im Wortsinne eine Manipulation, aber eine zielführende 😉 die aus meiner Sicht dazu geeignet ist, die Wirkung einer Aufnahme zu verbessern.

Wochenrückblick 35-2017

Serrania de Ronda

Wochenrückblick 35-2017Dann hat GardenGnome Software seine Pano2VR Software auf die Version 5.2 gebracht. Mit diesem Update wird erstmals aus diesem Programm heraus Google Streetview nutzbar, allerdings nur in der Pro Version, die auch ihren Preis hat. Da die Menschen immer empfindlicher werden, wenn sie eine Kamera entdecken, hat die neue Version eigentlich konsequenter weise einen Blur -Patch bekommen, mit dem man Gesichter in den Panoramen unkenntlich machen kann. Gerade auf belebten Plätzen ist die Aufnahme eines Kugelpanos ohne das man einzelne Menschen erkennen kann praktisch nicht möglich, und dann ist so ein Patch Tool schon sehr angenehm.

Wochenrückblick 35-2017Und zum Schluss, während ihr diese Zeilen lest, bin ich gerade dabei meine Hardware im Desktop PC auszutauschen. Nach relativ genau 4 Jahren seit dem letzten Upgrade auf den XEON Prozessor war es vielleicht Zeit, hier technisch wieder auf dem aktuellen Stand zu sein, da vor allem die Bearbeitung von 4K Videos aus der Lumix G81 und der Drohne meine jetzige Hardware doch vor Herausforderungen gestellt hat.  Ob das alles glatt gelaufen ist und vor allem, ob der Hardware Tausch (hoffentlich) den erwarteten Leistungsschub gebracht hat, erfahrt ihr in Kürze.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.