Pano2VR 5.0 veröffentlicht

By | 25.Februar. 2016

Lange Zeit hatte man von Gardengnome Software nichts gehört, aber jetzt veröffentlicht das Softwarehaus Pano2VR in der Version 5.0


Pano2VR 5.0 veröffentlichtIm Mai 2014 habe ich über die damals erschiene Version 4.5.0 berichtet sowie über das Paketformat ggpkg und die für verschiedene CMS Systeme, u.a. auch WordPress, verfügbaren Plugins. Ich selbst benutze Pano2VR seit geraumer Zeit und erstelle damit aus den mit PTGui zusammengesetzten Kugelpanoramen die Dateien zur Veröffentlichung auf meiner Webseite.

Dass man solange nichts gehört hat liegt auch vielleicht daran, dass man in der Version  4.5.0 nichts vermisst hat und scheinbar auch keine Fehler vorhanden sind (obwohl es fehlerfreie Software ja eigentlich nicht gibt).

Pano2VR 5.0 veröffentlichtOffenbar ist die Veröffentlichung so frisch, dass es noch keinen Changelog gibt 😉 Schaut man sich die unterstützen Formate an, dann wird das so fehlerträchtige Flash immer noch unterstützt, obwohl man doch längst auf HTML5 umgeschwenkt haben sollte. Ich denke, dass die Unterstützung wohl eher historisch bedingt ist. Wie schon bei der Version 4.5.0 ist ein Export in HTML5 möglich, der mittlerweile von allen Geräten/Browsern gut unterstützt wird. Neu ist wohl, dass man neben den bekannten Hotspots in den Panoramen diese auch mit Videos bestücken kann, die gerade bei virtuellen Touren weitere Information bieten können.

Neu sind animierte Touren, den Betrachter innerhalb eines Panoramas oder einer virtuellen Tour, die ja aus mehreren Panoramen besteht, an die besten/wichtigsten Plätze führt, wobei natürlich der Betrachter des Panoramas an jeder Stelle selbst eingreifen kann.

Was mich aber wirklich aufhorchen lies, ist die Aussage, dass man solche animierten Touren in einem Video ausgeben kann. Ich hatte ja schon vor längerer Zeit hier eine Lösung vorgestellt, Kugelpanoramen mit Hilfe von After Effects in einem Video auszugeben.  Nach dem kurzen Einführungs-Video auf der Webseite von Garden-Gnome ist ein solcher Export möglich. Das wäre natürlich genial, um seine Kugelpanoramen auch in die eigenen Videos einzubinden.

Ich werde mir in jedem Fall einmal die Testversion herunterladen und mir das genauer anschauen. Habt ihr schon das Upgrade installiert? Ich freue mich auf eure Kommentare/Fragen?

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.