Ich habe es getan eine mFT Kamera ist da

By | 16.Dezember. 2014

Ich habe es getan, ich habe mich vom mFT Fieber anstecken lassen.

Ich habe mir sozusagen für den Nikolaus eine Lumix DMC-G6 mit einem entsprechendem Kit Objektiv geholt.

Einleitung

Ich habe es getan eine mFT Kamera ist daNach meinem Urlaub auf Teneriffa, der schon mit einer (fast) Minimal Ausrüstung ablief, war der Gedanke, ein System zu beschaffen, dass eben noch kompakter und vor allem bei Flugreisen weniger Gewicht mitbringt als z.B. die Canon 7D ist, und trotzdem entsprechende Leistung bringt nicht mehr fern. Nach langem Abwägen zwischen dem Olympus Modell und der Lumix G6 ist dann schließlich die Lumix G6 geworden.

Handling

Vor allem das Handling hat mich überzeugt, weil mir G6 einfach besser in der Hand lag, trotz der geringeren Größe. Klar man muss sich erst einmal an das Fliegengewicht im Vergleich zu einer Canon 7D oder gar 5D MK II gewöhnen, aber die Kamera liegt einfach gut in der Hand. Die Menuestruktur war für mich eher durchschaubar als bei Olympus und so Aussattungsmerkmale wie voll schwenkbares Display und WiFi haben dann letztlich den Ausschlag gegeben.

Die Kamera fühlt sich meiner Meinung nach nicht billig an, wie man in manchen Foren lesen kann, und für einen Preis von unter 500,– € abzüglich der zur Zeit laufenden Panansonic Cashback Aktion denke ich mal, dass ich ein gutes Stück Kamera zu einem fairen Preis erworben habe.

Ich habe es getan eine mFT Kamera ist da

Lumix G6 mit Kit und die 5D MK II mit Tamron 2.8/28-75mm

Sensor und Format

Die mFT Kameras haben ja bekanntlich einen Cropaktor von 2.0, sodass das Kitobjektiv 14-42mm umgerechnet einen Bereich von 28-84mm an einer Vollformat Kamera abdeckt, aber das ist dann nicht wesentlich anders als bei den Canon Crop Kameras und ihrem üblich 18-55mm Objektiven. Und sicherlich ist ein Kit Objektiv nicht auf optische Höchstleistungen getrimmt, geschweige denn, dass aufgrund der max. Blendenöffnung von f 3,5 ohne den Stabilisator eher etwas für schönes Wetter wäre.

Manche schildern ihre Erfahrungen mit dem Seitenverhältnis des Formates von 4:3 anstatt dem sonst üblichen 3:2 dahingehend, dass sie damit Schwierigkeiten haben. Entweder sie stellen die Kamera auf das Seitenverhältnis 3:2 um, was auch geht, oder versuchen sich damit zu arrangieren. Bei den Aufnahmen habe ich keine Schwierigkeiten damit, obwohl es schon etwas gewöhnungsbedürftig, wenn sich Wechsel Aufnahmen im Seitenverhältnis 4:3 und 3:2 anschaut.

Erste Ergebnisse

Aufgrund des kleinen Sensors mit 16 MPix hatte ich noch ein wenig mehr Ruaschen in den Bildern erwartet, als z.B. mit einer Canon 7D, aber die ersten praktischen Ergebnisse haben mich doch angenehm überrascht. Sicher rauschen z.B. ISO 640, vor allem wie üblich im unscharfen Hintergrund, dennoch kann die kleine Kamera nach den ersten Ergebnissen mit einer 7D mithalten (gut die hat ja auch knapp 21 MPix).

Ich zeige euch am besten einmal die ersten Bilder, und ich bin bis jetzt zufrieden:

Fazit

Für mich haben sich erst einmal meine Erwartungen hinsichtlich Gewicht, Handling und Qualität erfüllt, auch wenn es sich bessere Alternativen als das Kit Objektiv gibt. Und ich habe keine Entscheidung getroffen Canon oder Vollformat aufzugeben, bis jetzt betrachte ich die Lumix G6 erst einmal als Ergänzung.

Wie denkt ihr darüber und welche Erfahrungen habt ihr mit mFT. Schreibt mir doch eure Kommentare.

ciao tuxoche

[tags]Lumix G6,mFT[/tags]

5 thoughts on “Ich habe es getan eine mFT Kamera ist da

  1. Pingback: Wildgehege Gangelt - Peter's Photoblog

  2. Pingback: Ein kleiner aber feiner Tierpark - Peter's Photoblog

  3. Pingback: Blausteinsee II - Peter's PhotoblogPeter's Photoblog

  4. Kai-R

    Glückwunsch zu deiner mFT Entscheidung… ich bin überzeugt, dass Deine 7D jetzt öfter zuhause liegen bleibt. Ich habe Olympus mFT Kameras (E-M5 und E-M1) und bin sehr zufrieden damit. Die EOS 5D MKII setzt inzwischen Staub an.

    Neuinvestitionen finden nur noch für das mFT System statt.

    Gruß Kai

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Kai,

      ja ich denke die 7D bleibt öfter zu Hause, aber erst einmal muss das mFT zu einem kleinen System ausbauen

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.