Color Effekt mit Lightroom 4 und 5

Von | 10.Dezember. 2013

Seitdem die Lightroom 4 Version mit einem Korrekturpinsel lokale Korrekturen durchgeführt werden können, braucht man kein Photoshop mehr, um einen Colorkey-Effekt zu erreichen.

Color Effekt mit Lightroom 4 und 5Durch den Colorkey Effekt wird die Aufmerksamkeit auf das farbig abgebildete Objekt geleitet, während der eher wenig wichtige Hintergrund durch seine Schwarz-Weiß Darstellung zurücktritt.

Seit Lightroom 4 braucht man dafür auch kein Photoshop mehr, sondern kann diese Bearbeitung sehr einfach in Lightroom selbst durchführen.

Als Ausgangsfoto nehmen wir die obige Abbildung, bei der ein wenig Colorkey Effekt dadurch schon vorhanden ist, weil der Hintergrund keine kräftigen Farben aufweist.

Obwohl es im Entwicklungsmodul ein Schalter „Zurücksetzen“ besitzt, nehme ich solche Bearbeitungen eigentlich immer an einer virtuellen Kopie vor.

Doch in einem Video lässt sich das besser erklären 😉 deshalb schauen wir uns einmal das Video an:

Ich habe im Video natürlich zugunsten der Länge des Tutorials auf das genaue Ausarbeiten der Kanten verzichtet, aber ihr seht, wie einfach es eigentlich ist. Hier das Ergebnis (Klicken für volle Größe)

Colorkey Effekt mit Lightroom 4 und 5

Auf ausgewählten Foto sieht der Effekt gut aus, obwohl ich weiß, das er nicht jedermanns Sache ist.

Das wars von mir für heute. Ich hoffe der Artikel und der Screencast haben euch gefallen, dann hinterlasst mir doch eure Kommentare/Anregungen und gerne auch Fragen.

ciao tuxoche

[tags]Lightroom,Colorkey[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.