Wochenrückblick 9-2017

By | 5.März. 2017

Wochenrückblick 9-2017 und es sind sehr stürmische Zeiten ..

Wochenrückblick 9-2017Wie im Wochenrückblick 6-2017 versprochen, habe ich nach der Ergänzung meiner Ausrüstung um das Panasonic 7-14mm/4.0 dieses mit dem Olympus 9-18mm/4.0-5.6 verglichen. Beide UWW Zooms haben keinen Bildstabilisator, was ja bei Olympus Philosophie ist und bei Panasonic bei neueren Lumix Kameras ebenfalls aufgrund der Stabilisierung im Gehäuse kein Problem mehr darstellt.

Das Olympus lässt sich für den Transport zusammenschieben und ist damit sehr kompakt, während das Panasonic aufgrund seiner gewölbten Frontlinse sehr groß erscheint. Das relativiert sich ein wenig, wenn man das Olympus Objektiv aufnahmebereit macht und bedenkt, dass das Panasonic durchgängig mit f 4.0 aufwarten kann.

Von den optischen Leistungen liegt das Panasonic 7-14mm/4.0 geringfügig vor dem Olympus 9-18mm/4.0-5.6. Während beide Objektive im Zentrum praktisch gleich auf sind, sind die Ecken beim Panasonic geringfügig besser.  Es kommt natürlich nicht an das Canon 16-35mm/4.0 L IS heran, nimmt jedoch bei diesem Vergleich knapp den 2. Platz ein. Trotzdem ist das Olympus 9-18mm ein gutes und immer noch empfehlenswertes Objektiv für mFT Systeme.

Wenn ihr diesen Blog verfolgt, dann wisst ihr ja, dass ich für das Hochladen von Bildern auf flickr das Plugin von Jeffrey Friedl für Lightroom benutze, nachdem ich glaube bei der Lightroom Version 3 das mitgelieferte Plugin nicht mehr funktionierte.  Welche Bilder hochgeladen werden, wird durch entsprechende Smartsammlungen gesteuert. Für hochzuladende Bilder wird erst mit dem Mogrify Wochenrückblick 9-2017Plugin ein Wasserzeichen erzeugt, manche Metadaten werden mit dem Metadata-Wrangler ausgefiltert, und dann erfolgt das Hochladen auf Flickr. Gleichzeitig wird mit dem flickr Plugin auch ein Hinweis auf Twitter gepostet. Seit Tagen aber bekomme ich die obige Fehlermeldung, und natürlich werden korrekte JPEG Dateien erzeugt. Ich habe auch schon den Debug Log eingeschaltet, vor allem weil der Fehler nicht bei allen Fotos auftaucht, aber alles was ich feststellen konnte, dass der Fehler von flickr kommt. Flickr tat den Effekt natürlich als Problem des Plugins ab 🙁 in jedem Fall lief am Donnerstag abend alles wieder planmäßig.

Und zu guter letzt hatte ich mit meinem Tablet Probleme weil immer mehr von den eigentlich schon knappen 16 GB belegt war, so dass ich schon dazu übergegangen war,  seltener benutzte Apps zu deinstallieren. Aber irgendwie war das nicht hilfreich, denn letzte Woche weigerte sich die Mail-App aufgrund des Speichermangels eine Mail zu öffnen.

Wochenrückblick 9-2017

Ich habe mich deshalb entschlossen, dass Tablet auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn Einstellungen, Apps über die Verbindung zu einem Google Konto gesichert sind, dann macht das auch keine Probleme. Natürlich gelten jetzt alle Anmeldungen als neue Anmeldung von einem neuen Gerät, weshalb praktisch für alle Accounts die 2-Faktor Autentifizierung zuschlägt. Aber der Erfolg heiligt die Mittel, nach dem Reset waren wieder knapp 7 GB Speicher frei 😉

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.