Wochenrückblick 6-2017

By | 12.Februar. 2017

Wochenrückblick 6-2017 und die Temperaturen gehen rauf und runter 😉

Wochenrückblick 6-2017Diese Woche hatten wir uns die verschiedenen Optionen angeschaut, seine Bilder mit Lightroom oder dem Betriebssystem zu archivieren. Eine solche kommt zu einem Zeitpunkt auf jeden von uns zu, entweder weil die Festplatte zu kleine geworden ist oder weil man vielleicht  ältere Aufnahmen archivieren möchte.

Man kann dies innerhalb von Lightrooom tun. Dazu muss erst einen neuen Ordner/Laufwerk hinzufügen, und dann kann man die gewünschten Fotos mit Lightroom verschieben. Das hat den Vorteil, dass Lightroom natürlich auch den neuen Speicherort der Bilder kennt. Früher habe ich diese Methode nicht verwendet, weil ich in den jeweiligen Ordnern auch die GPS Dateien speichere. Jetzt in der Version 6, wo ich das noch einmal ausprobiert habe, werden aber beim Verschieben von Ordnern auch solche Dateien mit verschoben, die von Lightroom selbst nicht verwaltet werden.

Der andere Weg ist das Verschieben mit den Mitteln des Betriebssystems und Lightroom über die Funktion „Fotos suchen“ den neuen Speicherort der Bilder bekannt zu machen.  Welchen Weg man hier bevorzugt muss jeder für sich entscheiden, hängt vielleicht auch der Arbeitsweise ab.

Wochenrückblick 6-2017Seit Anfang des vorigen Jahres wird dieser Blog nur über https also verschlüsselt angeboten. Dazu hatte ich nach einigen Versuchen mit einem selbstsigniertem Zertifikat letztlich ein offizielles Zertifikat von StartSSL erhalten und hier eingebunden. Die Zertifikate hätten jetzt zur Erneuerung angestanden, da aber all-inl.com mittlerweile eine nahtlose Integration von Zertifikaten von Letsencrypt.org anbietet, habe den Blog auf ein solches Zertifikat umgestellt.

Wochenrückblick 6-2017Dann  hat Anfang der Woche meine Lumix G81 Zuwachs in Form des Panasonic 7-14mm/4.0 OIS bekommen. Dieses Objektiv wird über kurz oder lang das Olympus 9-18mm/4-5.6 ersetzen. Ich werde sicherlich noch einen Vergleich zwischen den beiden Objektiven für mFT machen, aber nach einem ersten Ausprobieren könnte es sein, dass das 7-14mm vielleicht sogar besser als das Olympus Objektiv ist. Dafür ist dieses besonderes kompakt und für das neue muss ich mich dann nach einer Lösung auf die Suche machen, wie ich demnächst den Lee-Filterhalter mit diesem Objektiv verwenden kann.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.