Wochenrückblick 4/2015

Von | 25.Januar. 2015

Wochenrückblick 4/2015 und der Wetterumschwung in Richtung mehr Winter scheint zu kommen 😉

Wochenrückblick 4/2015Diese Woche hatte ich über ein Spassobjektiv berichtet, das  Olympus 9mm 1:8 Fisheye, dass gleichzeitig als Gehäusedeckel daherkommt.

Fisheyes sind ja grundsätzlich eher den Effektobjektiven zuzurechnen, und sollten deshalb mit Bedacht und vor allem nicht zu oft eingesetzt werden.

Das Objektiv selbst besitzt als maximalste Blendenöffnung f 8 und bietet über einen Schiebeschalter 2 Focuspunkte, einmal unendlich und auf die Nahgrenze von 25 cm. In einer weiteren Position des Schalters wird das Objektiv abgedeckt.

Für eine Linse mit einem Preis von knapp unter 100,– € ist die Qualität überraschend gut, kommt natürlich an die wesentlich teueren Fisheyes für mFT Format, wie etwa Samyang 7,5mm/3.5 oder das Panasonic 8mm/3.5, nicht heran.  Aber ich denke ich werde dieses Objektiv behalten.

Wochenrückblick 4/2015

Man hat sich ja schon einige Zeit gefragt, wann denn endlich Lightroom 6 verfügbar wird. Gerüchte gab es einige, so sollte die Version 6 eigentlich schon zur Photokina letztes Jahr verfügbar sein. Jetzt hat Adobe selbst in einem Blogbeitrag eine Ankündung gemacht.

Wer jetzt frohlockt und auf Termine hofft, wird enttäuscht sein, den der Artikel enthält erst einmal nur die Ankündigung, dass Lightroom 6 sowohl auf einem MAC als auch einem Windows PC nur noch auf 64-Bit Versionen der Betriebssysteme laufen wird. Der Schritt ist nach Adobe’s Auffassung erforderlich um neue Funktionen nutzen zu können und in der Entwicklung mehr für Nutzer Wünsche zu haben. An sich finde ich den Schritt in Richtung 64-Bit Betriebssystem richtig und konsequent. Ob dadurch mehr Benutzerwünsche berücksichtigt werden (können), möchte ich einmal bezweifeln.

Wochenrückblick 4/2015Und dann wurde diese Woche Windows 10 angekündigt, dass neben PC auch für Windows Phone auch für die XBox zur Verfügung gestellt werden soll. Aufsehen und Fragen löst sicherlich die Ankündigung aus, dass Windows 10 erst einmal kostenlos sein soll. Ob hier die Vermutung von heise richtig ist, dass es dauerhaft kostenlos sein soll, bleibt abzuwarten.

So insgesamt wieder eine interessante Woche und ich hoffe, dass euch einige Artikel auf dem Blog gefallen. Ich freue mich auf die nächste Woche genauso wie auf eure Kommentare/Anregungen. Nächste Woche schauen wir uns dann eine Spasslinse an 😉

Und denkt an den zusätzlichen Feed per feedburner.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.