Lightroom Entwicklungseinstellungen vergleichen

By | 7.Juni. 2016

Manchmal gefällt einem ein bestimmter Look eines Bildes und man möchte in Erfahrungen bringen, mit welchen Entwicklungseinstellungen dieser erzielt wurde.

Lightroom Entwicklungseinstellungen vergleichen

Eine solche Fragestellung kann sich vor allem bei den zahlreich verfügbaren Presets ergeben, die es ja mittlerweile für fast jeden Zweck gibt. Wie so oft in Lightroom hilft hier ein Plugin weiter, und zwar LrDevSettingCompare, dass kostenlos verfügbar ist.

Installation

Die Installation erfolgt wie bei den meisten Plugins manuell, d.h. die heruntergeladene Zip Datei wird Plugin Ordner, der sich üblicherweise bei Windows in   C:\Users\[BENUTZER]\AppData\Roaming\Adobe\Lightroom\Modules befindet, entpackt und dann mit dem Zusatzmodulmanager Lightroom hinzugefügt.

Benutzung

Lightroom Entwicklungseinstellungen vergleichenGrundsätzlich ist jetzt möglich 2 Fotos auszuwählen und sich mit dem Plugin die Unterschiede in den Entwicklungseinstellungen auflisten zu lassen. Die 2 Fotos können entweder 2 physisch vorhandene Bilder oder was sicherlich eher zu empfehlen ist, das importierte Foto und die virtuelle Kopie davon.

Lightroom Entwicklungseinstellungen vergleichenMan bekommt dann eine relativ lange Liste, in dem die einzelnen Entwicklungseinstellungen gegenübergestellt sind. Übersichtlich ist das allerdings m.E. nur, wenn man vor jeglicher Bearbeitung sofort eine virtuelle Kopie anlegt, und nur diese bearbeitet bzw. das gewünschte Preset anwendet.

Neben dem Vergleich 2 Fotos kann das Plugin auch nur 1 Foto vergleichen, und zwar mit einem Preset. Man kann sich z.B. ein Null Preset erstellen, in dem alle Entwicklungseinstellungena auf 0 gesetzt sind. Gibt man dieses in der Konfiguration an, kann auch nur mit einem 1 Foto der Vergleich durchgeführt werden.

Natürlich kann das Plugin nur solche Differenzen auflisten, die global auf das gesamte Bild wirken. Lokale Anpassung wie etwa Grauverlaufsfilter oder mit Korrekturpinsel sind hiervon ausgenommen.

Fazit

Das Plugin wurde genau zu dem Zweck, Preseteinstellungen zu vergleichen, ohne sich durch alle Entwicklungspanels durchklicken zu müssen, erstellt. Es ist sicherlich kein Plugin, welches man dauerhaft aktiviert hat, aber wer ab und zu einmal Presets herunterlädt, um diese auszuprobieren, der wird sicherlich für eine übersichtliche Darstellung der Änderungen dankbar sein.

Was haltet ihr von einem solchen Plugin? Hinterlasst mir doch gerne eure Fragen und kommentare.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.