Lightroom Profile und Presets

By | 23.April. 2019

Lightroom Profile und Presets soll die Unterschiede zwischen den beiden erklären, wobei hinsichtlich der Profile mindestens Version 7.3 vorausgesetzt wird.

Einleitung

Lightroom Profile und PresetsMit dem Update im April 2018 hat Adobe vor allem bei den Profilen einiges geändert. Profile unterschieden sich aber von der Anwendung her von Presets und mit den neuen Profilen eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten. In älteren Versionen von Lightroom wurde jedes importierte Bild mit dem „Adobe Standard“ Profil versehen. Das wurde nunmehr geändert und es wird das „Adobe Farbe“ Profile benutzt, welches das Bild etwas kräftiger bei den Farben aussehen lässt. Aber es gibt noch mehr Änderungen, die das System trotz der teilweise nicht eindeutigen Namensgebung deutlicher leistungsfähiger macht.

Dabei werden allerdings auch wieder Unterschiede zwischen Presets und Profilen verschoben.

Aber ich habe ein kleines Video erstellt, dass auf die Unterschiede zwischen Presets und den Profilen eingeht:

Kameraprofile

Lightroom Profile und PresetsDie Kameraprofile sind zum einen vom Panel Kalibrierung nach oben gewandert. Die Kameraprofile waren früher auf die Adobe Profile beschränkt. Dort konnte man für seine Kamera z.B. mit X-Rite Colorchecker Profile für seine Kamera erstellen. Dabei ging es vor allem um möglichst neutrale Einstellungen oder speziell für Hauttöne optimale Einstellungen zu finden.

Jetzt gibt es einen Profile-Browser und Kamera-Profile, die auf die jeweilige Kamera abgestimmt sind. Und nicht nur das, die Kamera Profile umfassen nunmehr auch die verschiedenen Profile z.B. für Landschaft oder Portrait Aufnahmen. Und die Anzahl dieser Profile oder auch die Namen könne  sich je nach Kamera, mit der die Aufnahme gemacht wurde unterscheiden.

Lightroom Profile und Presets

Diese neuen Profile unter Kamera Anpassung sollen zu im wesentlichen gleichen Ergebnissen führen, genauso als würde man die Aufnahme im JPEG Format machen würde und hier ein bestimmtes Profil in der Kamera benutzen. Das läßt aufhorchen und ich habe einmal Aufnahmen in RAW und auch JPEG mit bestimmten Profilen gemacht, und die Ergebnisse verglichen, wie es aussieht, wenn man die RAW Datei mit dem entsprechenden Kamera-Profil aus Lightroom heraus exportiert.

Lightroom Profile und Presets

Die Unterschiede zwischen dem JPEG direkt aus der Kamera und dem aus Lightroom heraus mit dem entsprechenden Profil exportierten Profil sind recht gering. Und hier ein Beispiel mit der Luimix G81 und einem Vivid Profil.

Lightroom Profile und Presets

Hier ist der Unterschied etwas größer , aber immer noch im akzeptablen Bereich. Hier können wir sehen, das es umso keine Grund mehr gibt, nicht in RAW zu fotografieren.

Kreativ Profile

Neben den Kamera-Profilen gibt es auch Kreativ-Profile, die Anpassungen vornehmen können, die eher in Richtung Gestaltung gehen, und dann natürlich eher dem persönlichen Geschmack unterliegen. Das könnte z.B. so aussehen:

Lightroom Profile und PresetsMan sollte einmal mit den verschiedenen Profilen herum spielen, einfach um zu sehen, was überhaupt möglich ist.

Presets

Presets haben ein ähnliches Wirkung, mit denen man mit einem Maus-Klick das Aussehen und Wirkung eines Bildes komplett ändern kann.

Lightroom Profile und PresetsVielleicht ein Extremes Beispiel, aber es soll ja nur die Möglichkeiten darstellen.

Unterschiede

Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen einem Preset und einem Profil. Bei einem Preset sieht man im Entwicklungsmodul welche Veränderungen vorgenommen wurden, bei einem Profil fehlt diese Information. Dies führt dazu, dass man das Profil eher als Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung/Anpassung des Bildes nimmt, während das Preset wohl eher schon das Endprodukt repräsentieren sollte.

Fazit

Lightroom Profile und PresetsMit den Profilen, vor allem mit den angepassten Kameraprofilen kommt Lightroom recht nahe an die Ergebnisse der JPEG aus der Kamera heran. Die Profile allgemein eröffnen mehr Möglichkeiten, weil sie die Entwicklung in dem Sinne nicht antasten.

Welchen Vorteil haben die Profile für euch oder besitzt ihr eine Kamera, wo die Unterschiede zwischen Kamera JPEG und dem angepassten Kameraprofil noch recht groß sind?

ciao tuxoche

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.