Wochenrückblick 36-2016

By | 11.September. 2016

Wochenrückblick 36-2016 und der schöne Spätsommer läuft zur Höchstform auf 😉

Wochenrückblick 36-2016In dem Artikel für diese Woche ging es noch einmal um das wichtige Thema Backup und hier speziell um das Backup des Lightroom Kataloges bzw. auch der Bilder. Der Katalog ist die zentrale Datei, in der Lightroom alle möglichen Daten, so auch die Verweise auf die Bilder,Stichwörter, Bearbeitungen usw. festhält. Dieser Katalog kann nun mit Boardmitteln innerhalb von Lightroom auf ein externes Laufwerk oder ein NAS gespeichert werden.

Die  mit Lightroom 6 eingeführte Komprimierung des Kataloges benötigt nur leider bei der Speicherung der Sicherung über das Netz erhebliche Zeit im Vergleich zu einer nicht empfehlenswerten lokalen Sicherung. Grundsätzlich hat diese Lightroom interne Methode natürlich den Nachteil, dass die Bilder nicht gesichert werden.

Windows 10 bietet nun von Hause aus die Option ein Backup geänderter Dateien durchzuführen. Dies enthält zwar grundsätzlich die Dateien des eigenen Profils, aber man kann durchaus weiterer Laufwerke/Verzeichnisse mit einbeziehen, und kann dann Fotos durchaus ins Backup mit einschließen. Damit kann man z.B. in einem Abstand von einer Stunde alle geänderten Dateien sichern lassen, was sehr zuverlässig funktioniert.

Wochenrückblick 36-2016Zu Samsung kann man berichten, dass der Konzern mit den Akku Problemen im neuen Galaxy Note 7 ein Debakel erlebt, was natürlich Apple mit seinem neuen IPhone 7 freuen dürfte. Wegen der Begrifflichkeit Phablet hatte ich für einen kurzen Moment überlegt, mir das Galaxy Note 7 zuzulegen, weil ich auf Dauer nicht 2 Geräte also Smartphone und Tablet haben möchte. Allerdings, und das gehört eigentlich auch in den Artikel über die Samsung Ärgernisse, beträgt die Breite laut Maßangaben des Herstellers lediglich 73,9mm gegenüber 70,5mm beim Samsung S6. Also nicht wirklich etwas gewonnen 🙁

Wochenrückblick 36-2016Bei WordPress gibt ein Sicherheitsupdate in form der Version 4.6.1, die seit dieser Woche verfügbar ist. Auf meiner Fotoseite ist die schon installiert, ich muss das Update jetzt nur noch für die beiden Blogs machen, oder besser endlich einmal das automatische Update aktivieren.

Es war eine interessante Woche und ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich über eure Kommentare oder Fragen.

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.