Samsung hat es endlich geschafft

By | 26.August. 2016

Frei nach dem Motto „Besser spät als nie“ meldete mein Galaxy Tab S heute morgen die Verfügbarkeit von Android 6.01.

Samsung hat es endlich geschafftDa hat es Samsung endlich geschafft seinem Top Tablet Android 6.01 zu verpassen, während andere Hersteller schon über Updates nach Android 7 diskutieren. Damit hat sich Samsung seit der offiziellen Veröffentlichung 10 Monate Zeit für diese Update gelassen, spricht nicht gerade für den Konzern.

Schon beim Galaxy S6 sind mehr als 5 Monate ins Land gegangen, bevor hier auf Android 6 verfügbar war. Warum das hier jetzt beim Tablet noch einmal 5 Monate gedauert hat, erschließt sich mir nicht ganz.

Umso überraschender ist das jetzt vorliegende Update als vorher in den Medien zu lesen war, dass dieses Tablet überhaupt kein Update bekommt, und damit auf Android 5 stehen bleiben würde.

Die Downloadgröße beträgt etwas mehr als 800MB und offenbar werden in den nächsten Tagen sukzessive erst einmal LTE Geräte mit dem Update versorgt. Ich hoffe dann, dass sich das Update für die WLAN Geräte unmittelbar anschließt.

Die neue Version verspricht eine erheblich verbesserte Akkulaufzeit, was ich aufgrund der Erfahrungen mit Android 6 auf dem Galaxy S6 bestätigen kann. Dabei werden Apps in einen Schlafmodus versetzt, der auch regelmäßige WLAN oder Mobilnetzbenutzung verhindert.

Alles in allem kann man nur sagen „Besser spät als nie“, aber diese Update-Verzögerung sind inakzeptabel und werden sicherlich bei der Entscheidung über ein neues Tablet/Smartphone mit in die Waagschale zu werfen sein.

ciao tuxoche

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.