Wochenrückblick 24-2020

By | 14.Juni. 2020

Wochenrückblick 24-2020 und das Wetter war diese Woche recht durchwachsen, aber zum Wochenende wurde es fast wieder zu warm 😉

Wochenrückblick 24-2020Diese Woche ging es um meinen vollständigen Wechsel zum mFt System, nachdem ich mich endlich dazu durchgerungen habe, meine Canon Ausrüstung zu verkaufen. Die Canon Ausrüstung, zuletzt mit der Canon 6D MK II, war einerseits zu schwer und bot vor allem in Richtung Video zu wenige Optionen. Vor allem aber sind die Qualitätsunterschiede zwischen Vollformat und mFT geringer, als man glauben möchte.

Zur Panasonic habe ich schon seit längerem u.a. das 2.8/12-35mm und das 2.8/35-100mm, beides hervorragende Zoom Objektive. Damit entstehen Bilder, die trotz des kleinere Sensors auch auf 50x70cm ausbelichtet werden können. Sicherlich ist der Unterschied in der Freistellung spürbar, wie ich es schon einmal dargestellt habe. Da ich aber vorwiegend im Bereich Landschaft,Architektur und Makro unterwegs bin kommt mir die größere Schärfentiefe des mFT Formates sogar entgegen.

Wochenrückblick 24-2020

Wochenrückblick 24-2020

Gerade dadurch wird der zweite Nachteil des mFT, das Rauschen, auch wieder etwas ausgeglichen, denn ich brauche nicht soweit abzublenden und kann dann auf höhere ISO Einstellungen verzichten. Und mit der Lumix G9 habe ich eine recht ideale Kamera gefunden, die gute Aufnahmen macht und sich auch bei Video nicht verstecken muss.

Und wo wir schon über Festbrennweiten reden, ich habe schon seit Anfang diesen Jahres das Laowa 2.0/7,5mm, das Lumix 1.7/42,5mm und das Olympus 1.8/75mm. Alles Spitzenobjektive obwohl ich mit dem manuellen Laowa einige Probleme hatte. Jetzt ist vor kurzem mit Leica 1.4/12mm dazu gekommen, ein Traumobjektiv. Damit ist meine Reihe eigentlich komplett aber vielleicht versuche ich noch ein Leica 1.4/25mm zu ergattern.

Und um für diesen Wochenrückblick das Thema Lumix komplett zu machen hat Panasonic letzte Woche eine Beta ihrer Tether-Software veröffentlicht. Diese Software erlaub es nun, auch Lumix Kameras als Webcam einzusetzen. Damit lässt sich eine Lumix Kamera in OBS, Skype oder anderen Programmen einsetzen.

Wochenrückblick 24-2020

Ich habe das einmal probiert und muss sagen, das klappt recht gut. Der Live-View wird per USB übertragen. Die neue Beta entfernt nur alle Bildschirmanzeigen aus dem Liveview. Allerdings gibt es 2 Einschränkungen, denn die Software ist zur Zeit nur für Windows verfügbar und nur wenige Kameras (Lumix S, Lumix GH5 und G9) können diese Option nutzen.

Wochenrückblick 24-2020Die Aktion von Skylum läuft noch bis morgen. Ihr könnt Luminar 4 zu einem reduzierten Preis erwerben und wenn ihr den CODE TUXOCHE benutzt erhaltet ihr einen  Rabatt von 10,– €  über diesen Link, So ist das Basis Paket mit verschiedenen Dreingaben im Moment für 79,– zu haben. Luminar kann als Standalone Programm genutzt werden, aber auch als Plugin für Lightroom und andere Programme. Ihr könnt das Programm ausprobieren und eine Demo Version herunterladen und könnt euch selbst ein Urteil bilden.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare. Und ansonsten bleibt auf Distanz zu einander.

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.