Wochenrückblick 39-2019

By | 29.September. 2019

Wochenrückblick 39-2019 und der Herbst kommt mit großen Schritten auch beim Wetter 😉

Wochenrückblick 39-2019Diese Woche ging es noch einmal um Skylum und die bald anstehende Luminar 4 Version. Es war der Blick auf eine Beta Version, so dass einzelne Abstürze des Programmes in dieser Phase wohl hinzunehmen sind.

Skylum hatte in letzter Zeit verschiedene neue Funktionen, die die Luminar 4 enthalten wird, vorab veröffentlicht.  Angefangen hatte das mit dem AI Sky Replacement, dann mit dem AI Structure Filter und in der vorletzten Woche mit den Filter AI Skin Enhance und AI Portrait. Alle Filter basieren auf künstlicher Intelligenz und sollen den Fotografen von Routineaufgaben, z.B. das Erstellen von Masken, entlasten.

Die einzelnen Filter funktionieren schon recht gut, lediglich der Sky Replacement Filter hat mit manchen Bilder Probleme, so dass ein Streifen zwischen der Landschaft und dem ersetzten Bild des Himmels verbleibt.

Wochenrückblick 39-2019

Sehr positiv ist, dass Skylum sich wohl dafür entschieden hat, dass Luminar 4 nach wie vor als Plugin für Lightroom/Photoshop und auch andere Programme genutzt werden kann. Das war ja mit der Veröffentlichung von Luminar Flex anders vorgesehen. Wir können also gespannt sein auf die finale Version, die man jetzt vorbestellen kann.

Wochenrückblick 39-2019Dann hat diese Woche Exposure vormals Alien Skin, mit Exposure X5 einen verbesserten RAW Konverter ins Rennen geschickt. Was man schon von der älteren Version gesehen hat, ist er im Aufbau Lightroom sehr ähnlich und in der jetzt erschienen Version gibt es jetzt Objektivprofile und die Entfernung von Chromatischer Aberration.  Mitte der Woche hatte die Seite aber Probleme, denn die Seite blieb im Browser weiß. Da Exposure auch Ebenen verfügt, werde ich mir die Version sicherlich einmal ansehen.

Wochenrückblick 39-2019Diese Woche habt ihr dann bestimmt auch schon das Update für Windows 10 installiert, dass eine Vielzahl von kleineren und größeren Fehlern korrigiert. Die Liste mit Verbesserungen und Fehlerkorrekturen fällt dieses Mal recht lang aus. Microsoft Windows 10 wird ja mittlerweile auf 900 Millionen  Geräten genutzt.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.