Wochenrückblick 19-2018

By | 13.Mai. 2018

Wochenrückblick 19-2018 und nach fast sommerlichen Start wird es wieder ungemütlicher 😉

Wochenrückblick 19-2018

Diese Woche habe ich mir die neue DJ Go App angeschaut, die mit der einer Firmware ab Version 1.04.100 mit der Mavic Pro die Aufnahme von Panoramen erlaubt. Es war endlich einmal schöner und nicht so stürmisch, so dass ich die App einmal ausprobieren konnte. Neben den Vertikal- und Horizontalpanoramen kam es mir vor allem auf die Kugelpanoramen an.

Der große Vorteil gegenüber z.B. Litchi ist das Zusammensetzen der Panoramen auf dem Smartphone mit der App. Das erlaubt es prinzipiell das erstellte Panorama sofort zu teilen, vor allem auch, weil das erstellte Panorama in seiner Größe auf 4.096×2.048 px reduziert wurde. Allerdings hat diese Methode auch Nachteile. Einerseits nutzt die DJI Go App die +30° Einstellung des Gimbals nicht und somit fehlen im Himmelsbereich schon 2 Reihen, um das Panorama zusammen zu setzen.

Wochenrückblick 19-2018

Damit muss der fehlende Teil des Himmels durch die App ersetzt werden. Das klappt in der App mal mehr mal weniger gut. Nimmt man normalerweise in RAW Format auf, dann man zu Hause immer noch versuchen, das Panorama auf Basis der DNG Dateien zu stitchen, weil man dann mit den zu Verfügung stehenden Tools einfach mehr Möglichkeiten hat.

Wochenrückblick 19-2018Dann gab es natürlich den obligatorischen Patch-Day, bei dem sowohl für Windows aber auch für andere Applicationen Sicherheitsupdates geliefert wurden. Bei Windows wurden insgesamt 21 kritische Lücken geschlossen, die vor allem die Scripting Engines, wie sie z.B. vom Browser Edge benutzt werden,  betreffen. Dann war natürlich auch wieder Adobe’s Flash Player dabei, aber das wundert eigentlich niemanden. Aber auch die Creative Cloud Desktop Application wurde geupdated, um einen kritischen Fehler zu beheben.

Alles in allem wieder eine sehr interessante Woche. Ich hoffe dass euch die Artikel gefallen und freue mich auf eure Fragen und Kommentare. Und nächste Woche schauen wir uns in einem 2. Teil DxO Photolab an.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.