Rollei FX Pro ND Filter

Von | 5.April. 2022

Bedingt durch den Wechsel auf die LUMIX S5 benötigte ich auch wieder ND Filter, allerdings mit einem größerem Durchmesser.

Rollei FX Pro ND FilterDer größere Filterdurchmesser von 77mm ist eben der Nachteil des Vollformates, auch wenn die Kamera S5 kaum größer als die LUMIX G9 ist. Dies wird aber in erster Linie durch die größeren Objektive bedingt und natürlich nimmt man so ein Filterset in der größten Größe und der Rest wird über Step-Down Ringe angepasst. Letzteres ist insofern wichtig, als das Kit-Objektiv lediglich 67mm aufweist, während das Laowa 15mm/2.0 einen solche von 72mm hat.

Ich bin bisher immer sehr gut damit gefahren ND-Filter in den Stärken 8x, 64x und mit einem Verlängerungsfaktor von 1000x zu haben. Die ersten beiden kommen auch bei Videoaufnahmen zum Einsatz, wenn kein variables Graufilter zur Hand ist und das 1000x ist natürlich für den Effekt bei Wasser oder Wolken zuständig.

Rollei FX Pro ND Filter

So habe ich mich dieses Mal für das Rollei FX Set entschieden. Rollei hat ja eigentlich noch einen guten Namen und das Set wird mit entsprechenden Kappen geliefert, mit dem die Filter ineinander geschraubt werden können. Damit nimmt das ganze Set nur soviel Platz in Anspruch wie vorher lediglich 1 Filter in der üblichen Plastik-Box.

Auffallend war aber schon bei der ersten Testzaufnahme mit dem ND 3.0 Filter, dass hier ein recht starker Blaustich auftritt.

Rollei FX Pro ND Filter

Jetzt gibt es praktisch keinen so starken Graufilter, der wirklich neutral ist, es kommt immer zu elcihten Farbverschiebungen. Fotografiert man im RAW Format sind solche Farbstiche auch relativ leicht korrigierbar. Deshalb hier einmal das folgende Beispiel:

Rollei FX Pro ND Filter

Hier kann man sehr schön den Farbstich und auch die Korrektur in Lightroom erkennen. In JPEG wird eine solche Korrektur schon erheblich schwieriger. Und das ein solcher Frabstich nich sein muss, oder zuminest nicht so stark, zeigt ein Vergleich mit den Filterset von HAIDA.

Rollei FX Pro ND Filter

Die Farbabweichung würde ich einmal als minimal bezeichnen und so läßt sich auch ein unkorrigiertes JPEG verwenden.

Ich habe das Filterset wieder zurückgeschickt, weil ein solch starker Farbstich nicht mehr sein muss. Ich werde mir deshalb wieder ein HAIDA Set bestellen und hoffe ich werde nicht entäuscht.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.