ON1 Photo RAW 2017 II

By | 2.Mai. 2017

ON1 Photo RAW 2017 II setzt den ersten Teil fort, in dem wir uns die Fähigkeiten des Programmes als RAW Editor angeschaut hatten. Heute geht es um die Ebenen und um Smart-Sammlungen.

Indexierte Ordner

ON1 Photo RAW 2017 IIObwohl man sich bewusst von Lightroom absetzen möchte und herausstellt, das ON1 Photo RAW ohne Katalog funktioniert, kann man seine Fotos trotzdem verwalten, filtern  und mit Stichwörtern versehen. Vergebene Stichwörter werden in den schon erwähnten Sidecar-Dateien gespeichert.

Der Filter z.B. bezieht sich auf favorisierte Dateien oder auf Dateien, die mit bestimmten Farbsymbolen versehen wurden. Genauso wie in Lightroom lassen sich die Farbsymbole über die Ziffern vergeben. Daneben kann auch nach dem Aufnahmedatum oder einer Zeitspanne gefiltert werden.

ON1 Photo RAW 2017 IIMöchte man nach Stichwörtern oder weiteren Kritierien suchen, muss der betreffende Ordner zur Liste der indexierten Ordner hinzugefügt werden. Danach kann man ein SmartAlbum anlegen, dass genauso wie in Lightroom die Smartsammlungen, dynamisch alle Bilder enthält, die bestimmten Suchbegriffen entsprechen.

 

Man kann durchaus mehrere Kriterien kombinieren, also z.B. Blende/Belichtungszeit/ISO oder Brennweite, allerdings kann z.B. nicht nach einem bestimmten Objektiv gesucht werden.

Auch habe ich keine Option gefunden, die es mir erlaubt, als Kriterium z.B. festzulegen, dass ein bestimmtes Stichwort nicht vorhanden ist.

Diese Art der Organisation ist sicherlich einfacher gehalten, aber um seine Fotos in bestimmte Genre, wie Landschaft,Architektur und Macro oder dem letzten Urlaub zu trennen reicht es allemal. Bei der Stichwortvergabe muss  man die ersten Buchstaben tippen, dann erscheinen passenden Stichwörter, die schon einmal vergeben wurden.

Lokale Korrekturen,Masken und Ebenen

Natürlich kann ON1 Photo RAW 2017 lokale Korrekuren vornehmen, also z.B. die Belichtung im Himmel dunkler zu setzen oder den Kontrast erhöhen.

Und ON1 Photo RAW kann auch maskieren, um z.B. störende Teile des Bildes im Verlauf der Bearbeitung verschwinden zu lassen.

ON1 Photo RAW 2017 II

Hier sei erwähnt, dass das Quick-Select Tool sogar etwas angenehmer als in Photoshop arbeitet. Man braucht hier mit dem Maskenpinsel beim Himmel nur einmal drüber fahren, und schon ist der gesamte Himmelsbereich trotz Wolken maskiert.

ON1 Photo RAW 2017 beherrscht aber auch Ebenen, womit verschiedene Bildoptimierung/-manipulationen möglich werden.

ON1 Photo RAW 2017 II

Hier kann man genau wie mit Photoshop CC oder auch Affinity Photo Wolken in den Himmel zaubern, die vorher gar nicht da waren. Und die hier erzeugten Layer sind auch kompatibel zu Photoshop CC, d.h. die hier erzeugte PSD Datei lässt sich auch mit Photoshop CC weiter bearbeiten.

Aber schauen wir uns das einmal in einem Video an:

Aber wie man in dem Video sehen kann gibt es auch noch ein paar Probleme mit Fehlern und auch Instabilitäten. Allerdings steht ON1 Photo RAW erst am Anfang. Und vielleicht bin ich ja Photoshop verwöhnt, aber einige Abläufe, wie Z.b der Wechsel zwischen Ebenen- und Entwicklungsmodul, empfinde ich nicht als sinnvoll.

Fazit

ON1 Photo RAW 2017 ist, obwohl noch einige Dinge fehlen, ein recht fertiges Produkt und vielleicht für den einen oder anderen auch eine Alternative zu Lightroom. Was mir für einen theoretischen Umstieg fehlen würde, wäre das Auslesen der XMP Dateien um die Stichwörter zu übernehmen. Da kann ja z.B. Daminion.

Messe ich es am Preis, auch am Abo Preis von 149,– $, dann kann ich auch beim Original also der Kombination aus Lightroom CC/Photoshop CC bleiben, weil die dann auch mehr bietet. Aber selbst bei der Kaufversion wird es davon abhängen, welche Updates ON1 tatsächlich kostenpflichtig macht.

Wie seht ihr das, wäre ON1 Photo RAW eine Alternative? Hinterlasst mir doch eure Meinung in den Kommentaren.

ciao tuxoche

 

5 thoughts on “ON1 Photo RAW 2017 II

  1. Peter Herrmann

    Hallo Peter,

    ich finde den Artikel auch sehr interessant! Danke dir dafür!
    Ich habe ON1 30 Tage ausprobiert und war nicht unzufrieden. Jetzt habe ich mir ON1 Photo RAW gekauft. Ich nutze das Programm als zusätzliche Bearbeitung meine Fotos, nachdem ich sie in LR schon optimiert habe. Die Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Filter haben es mir angetan und es läuft wirklich sehr stabil.
    Einen kleinen Wermutstropfen gibt es für mich dann doch. In der Demo Version gab es die Möglichkeit, Fotos auf s/w zu setzen und dann z.B. einen Eyecatcher wieder mit dem Pinsel in original Farbe zurück zu holen. Dieses habe ich in der Kaufversion leider noch nicht gefunden. Hast du vielleicht ne Ahnung?
    Ansonsten ne echt umfangreiche, interessante Software.

    Bis dahin 🙂

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Namensvetter 😉

      als Ergänzung ist ON1 RAW sicherlich in Ordnung. Zu deiner Frage kann ich leider nichts sagen, wundere mich nur, dass eine Funktion in der Kaufversion nicht vorhanden sein sollte.

      Reply
  2. czoczo

    Hallo Peter
    Ja ich hab angefangen mit On1 mit dem Perfect Photo Suite 9.5 ( die ein wenig Stabiller lief )
    Aber Du hast volkommen Recht das Inkonsistenz und Stabilitet Probleme müssen noch verbessert werden …
    ob es gelingt oder einfach Verliert man Zeit dammit das werden wir in Zukunft sehen

    Reply
  3. czoczo

    Hallo Peter
    ein Tolle Bericht …
    ON1 Nutze ich inzwischen seit über einem Jahr und obwohl ich LR besitze wird das ON1 immer öffter benutzt .
    Allerdings es läuft lange noch nicht so flussig wie LR oder PS. Obwohl das letzte updat hat ein kleine schub dem ON1 gegeben .
    Im vergleich zu Adobe Angebot LR/PS kann ON1 natürlich nich schlagen . PS ist einfach zu Komplex und zu gut um geschlagen zu werden .
    Aber vergleich ON1 und LR – hier ON1 hat die Nasse vorn . Vor allem bei Ebene die sehr oft bei kleinen Foto Projekten sehr offt bei LR Fehlen … aber das ist jedem selbst hinterlassen .

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo,

      es freut mich, dass dir der Artikel gefallen hat, aber ON1 Photo RAW ist doch erst seit Ende letzten Jahres verfügbar, oder meinst du den Vorläufer? Das ON1 bei Ebenen gegenüber LR die Nase vorn hat ok, aber das ist aber nur ein Pluspunkt, dagegen sprechen Inkonsistenzen und teilweise Stabilitätsprobleme

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.