Vorworkflow für Lightroom mit Perfect Browse 9

Von | 12.Mai. 2015
Artikel aktualisiert am 13.05.2015

Ein Vorworkflow für Lightroom hört sich vielleicht ein wenig umständlich an, kann aber vor allem bei größeren Aufnahmenserien durchaus sinnvoll sein.

Lightroom 6 hat ja in jedem Fall einen Importzwang, der für den Ansatz des Programmes durchaus sinnvoll ist. Nachteil ein solchen Importes und vor allem die Erzeugung entsprechender Vorschaubilder, besonders wenn sie im 1:1 Format erfolgt, ist die Zeit, die vergeht, bis man tatsächlich die ersten Fotos auswählen kann.

Hier kommt eine weitere Software von on1.com ins Spiel, und zwar Perfect Browse 9.5, die im Moment so wie Perfect Effect 9.5 vom Hersteller kostenlos abgegeben wird. Man braucht sich lediglich zu registrieren (ob man hier welche EMail Adresse eingibt, bleibt jedem selbst überlassen, aber ich bin auf diese Angebot gestossen, weil eine entsprechende Werbemail aufmerksam geworden).

Vorworkflow für Lightroom mit Perfect Browse 9Der große Vorteil liegt vor allem darin, dass ohne jeglichen Importzwang alle Bilder gesichtet werden können und auch Details aufgrund des sehr schnellen 100% Ansicht erkennbar sind. Hierdurch können größere Aufnahmeserien z.B. Portraits schnell auf
Fokus, Ausschnitt hin überprüft werden, bevor man sie in Lightroom importiert.

Sehr nützlich ist dabei, dass sich die Bedienung zur Markierung der Fotos sehr an Lightroom anlehnt bzw. nicht unterschiedet. Man kann die Fotos mit 1-5 bewerten (auch mit 6-0 wenn die Farben in eurem Workflow zur Bewertung herangezogen werden), sie mit ‚P‘ auswählen oder mit ‚X‘ abwählen. Danach kann die abgewählten Fotos auch direkt löschen und spart sich so den Import in Lightroom, insgesamt vor allem bei größeren Aufnahmeserien wie ich finde sinnvoll, aber seht selbst:

Ich finde dass sehr gut, vor allem bei größeren Aufnahmeserien, z.B. Portrait oder Hochzeit. Dinge wie Schärfe oder Bildausschnitt oder der Blick eines Modells lassen sich schnell beurteilen und man reduziert dadurch effektiv die Anzahl der nach Lightroom zu importierenden Aufnahmen.

Was denkt ihr über solche (Vor-)Auswahlwerkzeuge? Hinterlasst mir doch eure Kommentare und Fragen sind natürlich auch gerne gesehen.

ciao tuxoche

 

2 Gedanken zu „Vorworkflow für Lightroom mit Perfect Browse 9

  1. Jochen Bake

    Ich kenne die Software, doch nehme ich mir die Zeit um die Fotos in Lightroom zu importieren, sichten und zu bearbeiten. Klar braucht Lightroom dafür eine gewisse Zeit, doch so lange ist es dann auch wieder nicht.

    1. Peter Beitragsautor

      Hallo Jochen,

      jeder so wie er will und es zu seinem Workflow passt. Aber bei großen Aufnahmemengen z.B. Portraits oder Hochzeiten, kann man da schon Zeit gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.