Perfect Effects 9.5 kostenlos

By | 29.April. 2015
Artikel aktualisiert am 26.01.2016

Vor kurzem hatte ich ja über das Angebot berichtet, Perfect Effects 9 kostenlos zu erhalten

pe9.5Im Moment ist Perfect Effects 9.5 wieder kostenlos über diese Seite zu haben.

Wenn man das Programm aufruft, erfolgt der Hinweis, dass mittlerweile die Version 9.5 verfügbar ist, und das beste ist, man bekommt diese Version vom Hersteller kostenlos.

Wie schon bei früheren Versionen geht man auf diese Seite des Herstellers, und nach der Eingabe von Name und EMail-Adresse erfolgt gleich der Download und die Seriennummer wird ebenfalls auf der Seite angezeigt.

onOne Software wirbt jetzt ebenfalls mit der Nutzung der Grafikkarte um das Programm zu beschleunigen, dass habe ich jetzt noch nicht ausprobiert, aber ich gehe davon aus, dass der Geschwindigkeitsvorteil wohl wie bei Lightroom eher mager ausfällt. Daneben wurden natürlich laut Herstellerangabe viele Filter und Masken verbessert bzw. aktualisiert.

Wie die Vorgängerversion arbeitet das Programm sowohl selbstständig, es wird aber auch per Plugin in Lightroom und Photoshop eingebunden, wenn die Installationsroutine diese Programme auf dem Rechner findet.

Die Einbindung in Lightroom finde ich gelungen, weil das resultierende Tiff auch direkt wieder importiert wird.

perfect-effects-programmBei den Einstellungen kann man nun auch das Verzeichnis für die Temporärdateien angeben. onOne Software gibt hierbei an, den Cache auszulagern, wenn die Programme z.B. auf einer kleinen SSD installiert sind. Wenn das der Fall ist, dann empfehle ich eher das Temporärverzeichnis auf die SSD zu legen und das Programm zur Not von einer normalen Festplatte zu starten.

Festzustellen ist, dass das Programm Fortschritte gemacht hat und sich durchaus für einige Bildbearbeitung, z.B. hoher Kontrast, s/w eignet, vor allem weil man mit den verschiedenen Effekten auch mal spielen und deren Wirkung auf Bild ausprobieren kann.

Wer schon einmal mit Bildeffekten spielen möchte, für den kann das Programm durchaus Sinn machen. Aber da es kostenlos ist, sollte man es vielleicht einfach mal ausprobieren, wenn es nicht gefällt ist man ja kein Risiko eingegangen.

Was denkt ihr darüber? Ich finde es durchaus sinnvoll, wenn Hersteller ältere Prorgrammversion, die man nicht so oft oder vielleicht auch unbedingt braucht kostenlos abgegeben. Hinterlasst mir doch eure Kommentare und gerne eure Fragen.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.