Viele Apps verbrauchen viel Strom

By | 21.April. 2015

Der Titel ist eigentlich eine Binsenweisheit,  aber je mehr Apps auf dem Smartphone genutzt werden,  desto eher geht das Akku zur Neige.

Viele Apps verbrauchen viel StromBei meinem Samsung SIII bin ich mittlerweile an einem Punkt angekommen,  an dem das Akku so ungefähr bis zum Mittag hält.  Ein wesentlicher Stromverbraucher ist das Display,  aber auch der regelmäßige Abgleich von Mailkonten verbrauchen Strom.

Ich bin aber recht aktiv auf Google+ und informiere mich gerne über RSS Quellen. Kommt dann noch ein bisschen Facebook,  Twitter oder auch Flickr hinzu , dann wird die doch recht kurze Akkulaufzeit klar.
Ich lese z.B. auf dem Weg zur Arbeit alle meine Google+ Benachrichtigungen (manchmal schaffe ich es auch nicht) und für den Rückweg am Nachmittag muss ich das Handy zwischen durch wieder nachladen.

Viele Apps verbrauchen viel StromUm diesem Problem beizukommen , gibt es von verschiedenen Anbietern Akkus mit höheren Kapazitäten.  Ich habe mich für das Akku der Firma Anker entschieden,  dass eine Nennkapazität von 4000 mAh aufweist. Natürlich ist ein solches Akku von den Abmessungen her größer,  weshalb der Rückdeckel des Smartphones nicht mehr passt. Deshalb enthalten die meisten Angebote auch direkt einen Akkufachdeckel.
Wenn man NFC nutzen möchte, dann muss man bei der Wahl des Akkus aufpassen, da es auch solche ohne NFC Chip gibt.

Viele Apps verbrauchen viel StromDas Handy verdoppelt mit diesem Akku seine Bauhöhe, trotzdem liegt es gut in der Hand. Auch der Zuwachs an Gewicht stört mich nicht. Damit hält das Akku selbst bei intensiver Nutzung aber den ganzen Tag über und es verbleiben zwischen 30-40% Restkapazität.

Was denkt ihr über solche Akku Alternativen, oder kommt ihr gut mit der Laufzeit des Originalakkus aus? Oder gehört ihr zu denjenigen die entweder ein 2. Akku oder ejn weiteres Handy dabeihabt. Hinterlasst mir doch eure Erfahrungen/Meinungen in den Kommentaren.

ciao tuxoche

2 thoughts on “Viele Apps verbrauchen viel Strom

  1. Mark

    Ich finde die Akku alternative gut. Oft ist nicht die nötige Steckdose in der Nähe und der Akku schneller verbraucht, als einem lieb ist. Das ist auch das gute an den Samsung oder generell Android Geräten. So ein Tausch des Akkus ist durchaus machbar. Da habe ich mit meinem iPhone schon beschränktere Möglichkeiten. Obwohl ich zugeben muss, dass das iPhone 6 erstaunlich lange hält!

    Reply
    1. Peter Post author

      Hallo Mark,

      ja ist aber auch teilweise die einzige Alternative, damit ein Handy wenigstens von morgens bis abends durchhält

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.