VN Editor als Alternative für LumaFusion

Von | 21.September. 2021

Ich hatte ja hier schon mehrere Artikel über LumaFusion gepostet, einem durchaus professionellen Video Editor für iPad aber auch iPhone.

Einleitung

VN Editor als Alternative für LumaFusionLumaFusion ist ein hervorragender Video Editor auch für das iPad. Damit ist es möglich, flüssig 4K Material auf einem iPad Air zu schneiden und zu exportieren. LumaFusion ist ein durchaus professioneller VideoEditor, der entsprechende Funktionen bereitstellt, aber mit knapp 30,– € auch nicht gerade preiswert ist. Allerdings ist die App auch jeden Cent wert.

Aber vielleicht reicht auch ein einfacher Editor, mit dem man die Clips etwas zuschneiden kann, die man mit dem Smartphone gemacht hat. Und hier kommt der VN Videoeditor in Spiel. Und da sind wir dann schon bei einem entscheidenden Unterschied, denn der VN Video Editor ist sowohl für iOS aber auch Android verfügbar, und es existieren sogar Versionen für Windows und Mac.

Und der VN Editor ist kostenlos, aber vielleicht genau die richtige App.

Mehrspurigkeit

VN Editor als Alternative für LumaFusionDer VN Video Editor kann durchaus mit mehreren Spuren umgehen. Mann kann also in einer 2. Spur z.B. ein Logo einfügen. Oder einen Titel, der natürlich frei editierbar ist, über Teile des Clips legen.

Ebenso ist es möglich einen Musiktitel über den Clip zu legen Dazu sind die Spuren vordefiniert. Man lediglich bei der Sticker Spur ein 2. Video einfügen. Das kann dann mit einer PiP Funktion beliebig mit dem HauptClip angezeigt werden.

VN Editor als Alternative für LumaFusionDie anderen Spuren sind in dem Sinne festgelegt, dass die SubTitle Spur auf einen Titel festgelegt ist. Man kann also nicht z.B. eine ich nenne es jetzt einmal echte 2. Videospur ein einem Projekt haben.

Aber für ein z.B. mit dem, Smartphone aufgenommenes Video mit einem Titel, Vor- und Abspann und für soziale Medien wichtig mit einem eigenen Logo zu belegen reicht es allemal.

Damit sind die Basisfunktionen, wie man sie typischerweise für kürzere Videos, die auf sozialen Medien geposted werden sollen, erfüllt.

Weitere Optionen

Natürlich kann VN Editor scheiden, einen Ausschnitt definieren und auch Filter auf den Clip anwenden.

VN Editor als Alternative für LumaFusion

Diese Einstellungen kann man auch benutzen, um manuell Dinge wie Klo trast, Sättigung, Farbtemperatur usw. in einem Clip zu ändern. Damit sind mehr als genug Bearbeitungsoptionen vorhanden.

Fazit

Der VN Video Editor hat sicherlich jicht die Bearbeitungsmöglichkeiten, wie z.B. Lumafusion, aber für kleine und schnelle Bearbeitung, insbesondere auf dem Smartphone für Social Media Veröffentlichungen ist der Editor sehr geeignet. Und es ist ein Editor der auch für Android Systeme verfügbar ist.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.