Wochenrückblick 2/2015

By | 11.Januar. 2015
Artikel aktualisiert am 13.01.2015

Wochenrückblick 2/2015 zeigt uns, dass wir alle angekommen sind und obwohl es sehr stürmisch ist zur Zeit darf ich ich euch allen noch ein Frohes Jahr 2105 wünschen.

Wenn sich jemand für die erfolgreichsten Artikel interessiert kann dies im Jahresrückblick 2 Jahre online nachlesen.

Wochenrückblick 2/2015Diese Woche hatte ich mir DSLRDashBoard für Windows angeschaut, eine Tether Software nicht für  Canon Kameras, sondern auch Nikon und in Anfängen auch Sony.

Die Software verfolgt den richtigen Ansatz, betriebssystemübergreifend eine Anwendung zur Verfügung zu stellen, mit der man seine Kamera fernsteuern kann. Die Anwendung ist neben Windows auch für Android und iOS verfügbar.

Leider ist sie nicht stabil genug, wie man leicht in dem Video erkennen kann.  Der Fehler, dass in eine Umstellung der Blende oder ISO wie im Video gezeigt, kaum möglich ist, wurde zwar in der erst kürzlich veröffentlichten Version 0.2.4 zwar behoben, wie eine Kurztest mit einem Android Tablet zeigt, insgesamt ist die Anwendung aber noch recht instabil, so dass sie aus meiner Sicht nicht zuverlässig einsetzbar ist. Ich werde aber DSLRDashBoard weiter beobachten, weil der Ansatz richtig ist.

Wochenrückblick 2/2015Seit Mitte der Woche verfüge ich endlich über VDSL mit 50 MBit down- und 10 MBit upstream. Es waren hier natürlich einige Umstellungen erforderlich, und es hat auch Probleme gegeben, von denen ich später berichten werde. Aber der Unterschied zu einem Anschluss mit lediglich 6 MBit ist schon erheblich. Wenn ich also jetzt ein Video oder einen Screencast nach Youtube hochlade dürfte das erheblich schneller gehen.

Wie bekannt habe ich mir ja eine Lumix G6 zugelegt, eine mFT Kamera. Wegen des schlechten Wetters war zwar bis jetzt kaum Gelegenheit sie einmal richtig auszuprobieren, aber mittlerweile habe ich die Ausrüstung erweitert:

  •  Olympus 9mm f 8 Fisheye
  • Panasonic 45-150mm/4.0-5.6
  • Olympus 9-18mm/4.0-5.6

Damit ist die Ausrüstung einigermassen komplett, sie deckt jetzt bezogen auf KB-Format den Bereich von 18mm Weitwinkel bis 300mm Tele ab.  Jetzt geht es daran, mit dieser Ausrüstung praktische Erfahrungen zu machen.

So insgesamt wieder eine interessante Woche und ich hoffe, dass euch einige Artikel auf dem Blog gefallen. Ich freue mich auf die nächste Woche genauso wie auf eure Kommentare/Anregungen.

Und denkt an den zusätzlichen Feed per feedburner.

ciao tuxoche

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.