Wochenrückblick 30/2014

By | 27.Juli. 2014

Gott sei dank, es ist endlich Sommer, aber irdendwie war der Wechse zu den hohen Temperaturen viel zu schnell.

Wochenrückblick 30/2014In dem Artikel zu mehreren Katalogen mit Lightroom haben wir uns angeschaut, unter welchen Randbedingungen es doch sinnvoll sein kann, mehrere Kataloge zu benutzen bzw. Bilder in einen anderen Katalog auszulagern. Dabei spielt vor allem eine Rolle, ob und wenn ja wie oft man die Bilder aus dem auszulagendern Bestand noch benutzt oder benutzen möchte.

Bei mir ist das der Fall für die zahlreichen Basis Aufnahmen bei Panoramen oder Timelapse Aufnahmen. Hier fällt teilweise eine erhebliche Anzahl von Aufnahmen an, die wir nach einer Erstbearbeitung und vor allem, wenn das Panorama oder Timelapse fertig ist, nicht mehr im (ständigen) Zugriff benötigen. Bei mir hat das zu einer Auslagerung von fast der Hälfte des Bestandes geführt. Ich muss natürlich die zahlreichen Timelapse Sequenzen erwähnen, bei denen schon mal gerne 300-1000 Aufnahmen anfallen. Wären es z.B. nur die Panorama Aufnahmen alleine, hätte ich mich vielleicht nicht zu einer Auslagerung dieser Aufnahmen entschlossen.

Wochenrückblick 30/2014Abschließend möchte ich euch noch ein Bild zeigen, dass ich auf Google+ gefunden habe.

Es nimmt den NSA Skandal, der ja eigentlich immer noch präsent ist, auf die Schippe.

Ein wenig beängstigend ist lediglich die Frage, wie viel hier von schon Realität ist.

Denn sogar das letzte Bild mit dem Hinweis auf „Lippen lesende Satelliten“ ist nicht mehr so ganz unwahrscheinlich!

Insgesamt wieder eine interessante Woche und ich hoffe, dass euch die Artikel hier auf der Seite gefallen.,Ich freue mich auf die nächste Woche genauso wie auf eure Kommentare/Anregungen.

Und denkt an den zusätzlichen Feed per feedburner.

ciao tuxoche

 

[tags]Lightroom, Katalog[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.