Lightroom Ausverkauf?

Von | 26.Februar. 2013
Artikel aktualisiert am 27.08.2013

Die Version 4 von Adobe Lightroom war ja schon so preiswert, daß es sich für diese Software schon nicht mehr lohnte EDU-Version oder wie seit kurzem auch möglich, über einen VHS-Kurs eine verbilligte Lizenz zu ergattern.

lightroom-logoAber jetzt verkauft die Amazon-Plattform die Lizenz für 78,85 €. Jetzt ärgert man sich natürlich zuerst, warum man selbst vielleicht noch 100,– oder 120,– € für die Lizenz bezahlt hat.

Ist das jetzt Zufall mit dem paralell erschienen Release-Kandidaten der Version 4.4 oder liegt das z.B. daran, das ACDSee Pro 6 im Moment auch für unter 40,00 € zu haben ist, und nach der Methode Konkurenz belebt das Geschäft, Adobe einfach gezwungen ist, hier preislich attraktiver zu werden.

Ist natürlich alles spekulativ, aber ich persönlich glaube eher letzteres. Die anderen Raw-Konverter holen einfach auf, sei es Funktionalität und/oder Geschwindigkeit.

Den letzten Vergleich habe ich damals mit dem Einstieg in die Version 1 von Lightroom gemacht, heute weiß ich nicht, ob es wirklich noch Lightroom werden würde. Aber ein eventueller Umstieg wäre sicherlich mit einigen (hohen) Hürden verbunden.

Was haltet ihr davon, ist das lediglich eine Anpassung an die Konkurrenz. Ich freue mich auf euere Kommentare/Einschätzungen, vor allem falls jemand wirklich so einen Umstieg hinter sich hat.

ciao tuxoche

 

4 Gedanken zu „Lightroom Ausverkauf?

  1. Thomas

    Lightroom ist für mich ein klasse Programm und ich nutze es schon seit Version 1.
    Ich würde das Programm nicht wechseln.
    Da ich mich mittlerweile sehr gut damit auskenne und klar komme.

    Ich denke es gibt aktuell zwei Punkte für die Preisentwicklung.
    1. Der Mehrwert im Verhältnis zum Mehrpreis bei Ligtroom gegenüber den Konkurrenz Produkten muss einfach stimmen, sonst wandern die Kunden ab.

    2. Lightroom 5 steht kurz vor der Veröffentlichung. Seit dem 15. April steht die Beta zum kostenlosen Download bereit.
    http://labs.adobe.com/technologies/lightroom5/

    Ich bin mal gespannt für welchen Preis die 5er Version zu haben ist.

    1. Peter Beitragsautor

      Ja wir müssen abwarten, wie sich der Preis für die 5’er Version entwickelt. Ich werde auch bei Lightroom bleiben, auch weil ich mich auskenne, aber auch, weil ich ohne einen erheblichen Aufwand, meine Bilder nicht in ein anderes System bekomme. In die Diskussion um die Cloud interessiert mich im Moment auch noch nicht, weil ich erste seit Herbst letzten Jahres die CS6 habe, und damit komme ich bestimmt noch eine Weile hin ,-)

  2. Matthias Butz

    Hi,

    ich finde es gut das Adobe die Preise senkt, aber ich bin immer noch der Meinung das Lightroom konkurrenzlos ist. Ich habe schon mit vielen Konkurrenztools gearbeitet unter anderem Aperture und bin der Meinung das es nichts besseres gibt.

    Gruß Matthias

    1. tuxoche Beitragsautor

      Hallo Mathias,

      konkurenzlos wird eben von manchen bestritten. Ich finde Lightroom zwar nicht konkurenzlos, aber bis jetzt ist es für mich das beste Gesamtpacket.

      Aber mein Eindruck ist, das die Konkurenz aufholt. Wenn ich so ACDSee Pro 6 sehe, hat schon seinen Reiz, bei mir war damals sogar Bible in der engeren Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.