Filmic Double Take App

By | 6.Februar. 2020

Die Fähigkeiten der Smartphones wachsen immer mehr, und man kann mit den kleinen Geräten auch im Bereich Foto/Video schon einiges anfangen.

Einleitung

Filmic Double Take AppIch benutze seit dem iPhone 6s sehr gerne die App FilmicPro, sowohl für Video als auch Timelapse Aufnahmen. Diese App erlaubt die manuelle Kontrolle und implementiert sogar einen VLOG Modus. Beides ist allerdings kostenpflichtig, aber bei der gebotenen Qualität ist das auch gerecht fertigt. Denn immerhin werden 4K unterstützt auch auch Aufnahmen mit mehr als 100MBit/sec und beim iPhone X steigt das sogar auf 130 MBit/sec.

Jetzt haben die Filmic Leute eine neue App herausgebracht, die die Videomöglichkeiten der neueren iPhones noch weiter erweitern wird. Es handelt sich um die App DoubleTake, die gleichzeitig mit 2 Kameras aufnehmen kann.

Ich habe dazu ein Video aufgenommen:

Bedienung/Einstellungen

Auf meinem iPhone X werden mir 3 Kameras und auf einem iPhone 11 werden 4 verfügbare Kameras angezeigt. Aber kommen wir erst zu den Einstellungen.

Filmic Double Take App

Die Bibliothek enthält bereits aufgenommene Video-Clips, beim Modus kann zwischen 3 Modi gewählt werden.

Filmic Double Take AppBei der Kamera Auswahl kann ich zwischen Weitwinkel und Tele sowie der Selfie Kamera wählen. Die nicht ausgewählte Kamera wird in s/w dargestellt. Hier in diesem Screenshot sieht man auch die Einstellung für Framerate, hier kann man lediglich zwischen 24-30/fps einstellen und all das ist auf FullHD beschränkt.

Aufnahme-Modi

Hat man seine Kameras ausgewählt, dann stehen mehrere Aufnahme Modi zur Verfügung. Zunächst einmal der Split Modus, der natürlich auch im Hochformat funktioniert:

Filmic Double Take App

Dann gibt es noch den PiP Modus, der es erlaubt das PiP ganz aus der Aufnahme herauszuschieben aber auch auf dem Bildschirm an eine andere Position zu verschieben:

Filmic Double Take App

In beiden Modi wir ein Videoclip aufgenommen, der dann beide Bilder enthält. Beide Modi können z.B. bei Interviews eingesetzt werden.

Dann verfügt die App noch über einen Modus „Getrennt„, bei dem aber 2 Kameras wie ein PiP dargestellt werden. Man kann auch die eine oder andere Kamera im Vollbildmodus umschalten, man kann z.B. das Weitwinkel und das Tele einsetzen. Und hier werden die Videos getrennt für Kamera A und Kamera B aufgenommen und gespeichert. Damit kann man dann in der Nachbearbeitung wählen, welches Bild von welcher Kamera ausgewählt wird und man kann natürlich auch wechseln. Das ist ein wirklich cooles Feature.

Bibliothek

Diese zeigt alle aufgenommen Clips und vor hier können diese nach Fotos exportiert werden.

Filmic Double Take App

Fazit

Der DoubleTake App ist eine sehr schöne Erweiterung der Videoeigenschaften eines iPhone’s. Die App ist kostenlos, allerdings auf iPhone und auf 1080p beschränkt. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung. Ich könnte mir durchaus 4K und 1080p für das PiP Bild vorstellen.

ciao tuxoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.