Geplante Flüge mit der DJI Drohne

By | 28.November. 2017

Mit der Drohne erreicht man sowohl für Foto als auch Videoaufnahmen Perspektiven, die man natürlich nicht mit einer regulären Kamera erreichen kann. Gerade aber Video erfordert es schon einiges an Konzentration, um einen Flug hinzubekommen, der auch im Video wirkt. Aber hier gibt es vielleicht ein wenig Unterstützung.

Geplante Flüge mit der DJI DrohneDie Mavic ist natürlich relativ einfach zu steuren, trotzdem ist aber ein Flug mit gleichzeitiger Videoaufnahme schon eine Herausforderung und erfordert volle Konzentration auf die Steuerung, besonders wenn mann z.B. gleichzeitig und vor allem ohne Ruckelbewegungen den Gimbal herunterfahren möchte. Und  mir fehlt da ehrlich gesagt einfach auch noch die Übung.

Aber da kann auch die bereits erwähnte App Litchi weiterhelfen, den sie bietet neben vielen anderen Funktionen auch die sogenannten Wegepunkte. Zur Funktionsweise empfehle ich hier mal die Youtube Videos von DJAlien4You, der in insgesamt 6 Videos zu Litchi veröffentlicht hat, und auch zu den Wegepunkte 2 Videos online gestellt hat.

Auch wenn die DJI Go App auch Wegepunkte beherrscht macht es die Litchi in der Handhabung wesentlich einfacher. Bei der DJI Go App muss ich erst von Punkt zu Punkt fliegen, den Wegepunkt markieren und speichern. Der große Unterschied beim Handling besteht bei der Litchi App darin, dass ich die Wegepunkte dort vorher in der Karte vorher markieren und dann abfliegen kann. Und das geht nicht nur auf dem Smartphone, sonder natürlich auch auf einem Tablet und mit dem Litchi-Hub auch auf dem PC.

Geplante Flüge mit der DJI Drohne

Somit kann ich eine solche Tour bequem von zu Hause planen, allerdings sollte man das auf keinen Fall für unbekanntes Gelände machen, denn auch in einer Landschaft haben z.B. Bäume die Angewohnheit zu wachsen 😉

Mit Hilfe dieser App kann man nun zwischen 2 Wegepunkte eine schöne, weiche Kurve fliegen, deren Radius sich einstellen lässt. Außerdem läßt sich für jeden Wegepunkt eine Aktion definieren, also z.B. ein Foto aufzunehmen, oder gar ein Panorama. Hierzu einmal ein Beispiel:

Geplante Flüge mit der DJI Drohne

Ebenso lassen sich auch  Videoaufnahme starten usw. Natürlich lässt sich auch die Ausrichtung der Kamera und auch der Gimbal steuern. Letzeres kann Litchi auch automatisch berechnen, wenn man sogenannte POI aufnehmen möchte. Mit diesen Option lässt sich eine wunderbare, sanfte Bewegung definieren, die einem Video sicherlich gut tut. Auch hierzu einmal ein Beispiel auch sozusagen eine Premiere als 4K Video:

Ich finde dass als eine sehr schöne Option, und es erleichtert die Planung von Video- oder auch von Fotoaufnahmen ganz erheblich. Insofern ist die App ihren Preis einfach wert.

Man darf aber auch diesen Planung nicht zu sehr vertrauen, weil z.B. aus einer gewissen Flughöhe ein recht hohes Gebäude nicht in Gänze erfasst wird, weil diese im Regelfall nicht in den Karten sind. Z.B. habe ich den Drehturm Belvedere aufgenommen, der war aber nur auf 2 von einer ganzen Serie von Aufnahmen vollständig aufgenommen.

Geplante Flüge mit der DJI Drohne

Lousberg

Alles in allem in Litchi eine hervorragende App, um Flüge mit der DJI zu planen, und da sie neben der hier beschriebenen Planung auch weitere Funktionen wie z.B. Panoramen beherscht, ist der Preis auch als angemessen zu bezeichnen.

ciao tuxoche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.