Hyperlapse Aachener Klinikum

By | 16.Juli. 2013
Artikel aktualisiert am 27.08.2013

Heute möchte ich mein Hyperlapse vom Aachener Klinikum vorstellen. Das Uniklinikum Aachen sieht von aussen eher mehr wie eine Fabrik aus, auf jeden Fall bezieht man die Architektur nicht auf ein Klinikgebäude, aber sie ist spannend.

An einem schönen Tag habe ich die Gelegenheit genutzt, um im Rahmen meines Projektes II 2013 auch das Aachener Uniklinikum aufzunehmen.

Die einzelnen Aufnahmen hierzu wurden mit einer 7D und dem Tokina 10-17mm/3.5-4.5 mit 10mm aufgenommen. Insgesamt waren es 150 Aufnahmen, die zu dem Hyperlapse verarbeitet wurden. Auch hier wurde als Ausgangsmaterial ein Video benutzt mit einer Größe von 3840 x 2160 Pixeln.

Hyperlapse Aachener Klinkikum

Die Größe des Videos resultiert aus der Verwendung der Pro-Templates von LRTimelape, die leider unter Lightroom 5 nicht mehr funktionieren.

Das Video wurde in Premiere Pro nachbearbeitet, allerdings praktisch nur mit der Stabilisierung.

Im Rahmen des Projektes II 2013 werden allerdings die einzelnen Videoclips eine weitere Nachbearbeitung erfahren, aber das sehe ich dann, sobald alle Clips zusammen sind.

In meinem Beitrag zu Adobe Premiere Pro hatte ich schon gezeigt, wie ich Titel und Abspann für solche Kurzvideos erstelle.

So das wars für heute, ich hoffe das kleine Video hat gefallen. Dann würde ich mich über euere Kommentare freuen. Vielleicht gebe ich mich auch mal an ein Hyperlapse zur blauen Stunde dran 😉

ciao tuxoche

[tags]Lightroom 5, Premiere Pro,LRTimelapse[/tags]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.